Categorias: NOTÍCIAS

„Wir beten, dass sie niemals zurückkehren werden“, sagt die Familie des von der US-Polizei getöteten Sohnes

GELIEFERT

Der 22-jährige Christian Glass wurde im Juni in Colorado von der Polizei erschossen.

Die Familie eines 22-jährigen in Christchurch geborenen Mannes hofft, dass die amerikanischen Polizisten, die ihn getötet haben, „niemals“ zur Strafverfolgung zurückkehren werden.

Fünf Monate nach der Ermordung von Christian Glass, der erschossen wurde, nachdem er 911 um Pannenhilfe gerufen hatte, wurde der stellvertretende Sheriff-Beamte von Colorado, Andrew Buen, wegen Mordes zweiten Grades angeklagt. Officer Kyle Gould wurde wegen fahrlässiger Tötung angeklagt.

Sie wurden am Mittwoch (Donnerstag neuseeländischer Zeit) in einem Grand Jury-Prozess in den Vereinigten Staaten wegen Amtsvergehens angeklagt.

Die Familie von Glass erfuhr später in der Nacht durch eine Sheriff-Erklärung von der Entscheidung und dass die Beamten in Gewahrsam waren und von der Polizeibehörde entlassen worden waren.

WEITERLESEN:
* Der Pilot entdeckte sein „SOS“ und rettete ihn 1982 – es war dieselbe Nacht, in der er zwei Frauen tötete, sagt die US-Polizei
* Die Eltern von Daunte Wright wollen, dass „der Gerechtigkeit Genüge getan wird“, nachdem die Polizei ihren Sohn getötet hat, der beteiligte Beamte tritt zurück
* Man beschreibt den Moment, als sich seine Enkelkinder während der Schießerei in einem Supermarkt in Colorado in einer Garderobe versteckten

In einer Erklärung zu Sachen Am Freitag sagte ein Sprecher der Glass-Familie, sie „beten dafür, dass sie niemals zur Strafverfolgung zurückkehren“.

„Die Anklagen sind eine große Erleichterung und diese Entscheidung beendet für uns mehrere Wochen der Sorge“, sagte die Familie.

Geliefert

Warnung – erschütternder Inhalt: Die US-Polizei hat den 22-jährigen Christian Glass erschossen, nachdem er 911 um Pannenhilfe gerufen hatte.

„Nichts kann unseren Sohn Christian zu uns zurückbringen. Der erdrückende Schmerz seines Verlustes ist eine Konstante in unserem Leben. Wir hoffen inständig, dass die Verantwortlichen für den Mord an Christian für ihre Taten zur Rechenschaft gezogen werden.“

Christian Glass ist in Christchurch geboren und teilweise aufgewachsen, bevor er als Kind mit seinen Eltern in die USA zog.

Die Schießerei fand am 10. Juni in Clear Creek County, Colorado statt, eine Stunde vom Haus der Familie entfernt.

Die Familie sagte, der Bundesstaat Colorado habe ungefähr die Größe und Bevölkerung Neuseelands, und sie hätten in einem Gebiet mit geringer Kriminalität gelebt, wo „wir uns in unseren schlimmsten Albträumen nie einen von ihnen vorgestellt haben [children] ermordet werden.“

Simon Glass/Sachen

Glas am Strand von Sumner im Jahr 2009. Seine Familie sagt, er liebte es, Muscheln und Steine ​​zu sammeln.

Während einer Pressekonferenz im September sagte die Mutter von Glass, Sally Glass, sie glaube, ihr Sohn habe während des Pannenhilfeeinsatzes eine psychische Krise erlebt.

Aufnahmen von Körperkameras zeigten, dass Glass sich weigerte, sein Auto zu verlassen, das auf einer Böschung feststeckte, als die Polizei eintraf.

Er sagte der Polizei, er fühle sich „verängstigt“ und machte ihnen eine herzförmige Handbewegung, weigerte sich jedoch, sein Fahrzeug zu verlassen.

Glass hatte ihnen gesagt, er habe zwei Messer im Auto und angeboten, sie aus dem Fenster zu werfen, aber das Filmmaterial zeigte, dass die Beamten es ihm verboten hatten.

Nach einer Stunde Verhandlungen mit Glass, das Fahrzeug zu verlassen, entschieden sie, dass er nicht kooperativ war, und brachen das Beifahrerfenster ein.

Thomas Peipert/AP

Simon und Sally Glass trösten sich am Dienstag, den 13. September 2022, während einer emotionalen Pressekonferenz in Denver.

Dies schien Glass in Panik zu versetzen, der sich ein kleines Messer schnappte, bevor er mit Sitzsackgeschossen und einem Elektroschocker erschossen wurde.

Glass drehte sich dann in seinem Sitz, um ein Messer in die Richtung eines Beamten zu stoßen, der sich dem hinteren Fahrerfenster näherte. Ein anderer Beamter feuerte seine Waffe ab und schoss laut Autopsiebericht sechs Mal auf Glass.

Die Familie Glass war allen dankbar, die daran beteiligt waren, Gerechtigkeit zu schaffen, „nicht nur für uns, sondern für die Gemeinschaft, in der wir leben“.

Keine Nachrichten sind keine guten Nachrichten, Canterbury

Unsere sich ständig verändernde Region hat viele spannende Geschichten zu erzählen. Die Benzin- und Lebensmittelpreise setzen die Familien unter enormen Druck. Wir haben die Chance, eine Nationalparkstadt zu werden. Unser dringend benötigtes neues Stadion wird am First-of-Never eröffnet. Ein unerbittlicher Gestank verfolgt unser Leben.

Worüber auch immer diese Community sprechen möchte, unser lokaler Newsroom ist dafür da – wir sind bereits seit mehr als 160 Jahren hier.

Wenn Ihnen wichtig ist, was wir tun, leisten Sie bitte einen Beitrag, um es zu unterstützen.

Unterstützen Sie noch heute den Journalismus von Stuff


COMENTÁRIOS

Postagens recentes

Regen und Cricket gehören zu Neuseelands listigem Plan

MEINUNG: Ein scheinbar unangenehmer Kerl namens Husan Randhawa hat im Laufe der Woche viele neuseeländische…

43 Sekunden atrás

„Sport-Nerds“ verbessern den Schulsport, um Kinder des 21. Jahrhunderts zu begeistern

Rot grün blau. Wenn jedes Licht ausgelöscht wird, erscheint ein neues Ziel, ähnlich wie bei…

3 Minuten atrás

Kunstmarkt erlebt „Hitzewelle“ mit Rekordverkäufen trotz wackeliger Wirtschaft

Der Kunstmarkt durchläuft eine „Hitzewelle“, wobei zwei Auktionshäuser in Auckland bei den jüngsten Verkäufen Rekorde…

5 Minuten atrás

Drei Vororte, in denen die Hausverkäufe am stärksten versiegt sind

Käufer halten sich zurück, da die Immobilienpreise fallen und die Zinsen steigen. Aber wenn Sie…

7 Minuten atrás

Der Schmucksteuertrick, der den Menschen einen kostenlosen Urlaub verschafft

Max Rashbrooke ist Senior Associate am Institute for Governance and Policy Studies der Victoria University…

9 Minuten atrás

Mike O’Donnell: Das Zeug, das Regisseure nicht im Klassenzimmer lernen können

Mike O'Donnell ist ein professioneller Regisseur, Autor und Strategieberater und schreibt regelmäßig Meinungen. MEINUNG: Eine…

11 Minuten atrás