Categorias: NOTÍCIAS

Weltberühmt in Neuseeland: Ashburton Aviation Museum

Erleben Sie Mid Canterbury

Im großen neuen Hangar des Museums sind viele Flugzeuge ausgestellt.

Dieses preisgekrönte Museum am Flughafen Ashburton wurde von einem Team von Luftfahrtbegeisterten mit beträchtlicher Unterstützung der Gemeinde konzipiert und geschaffen und wird jetzt unterhalten.

Es ist jedoch keine Amateuranstrengung: In seinen beiden Hangars finden Sie eine bemerkenswerte Sammlung von fast 30 Flugzeugen, von einem RNZAF Skyhawk bis zu einem Propeller-angetriebenen Stanton Sunbird-Segelflugzeug.

Einige von ihnen sind ziemlich selten, viele sind noch flugfähig – die Douglas DC-3 ist oft unterwegs – und sie alle werden akribisch gewartet.

Warum gehen?

Wegen der Verbindungen. Hier lernten über 1100 mutige junge Männer das Fliegen, bevor sie im Zweiten Weltkrieg zu Pilotenbombern und Jägern nach Übersee gingen, und nicht alle kehrten wieder nach Hause zurück.

WEITERLESEN:
* Weltberühmt in Neuseeland: Middleton Model Railway, Eketāhuna
* Weltberühmt in Neuseeland: Albertland Heritage Museum, Wellsford
* Weltberühmt in Neuseeland: Cathedral Cliffs, Gore Bay

Robert Jones

Der alte Kontrollturm ist eine der Attraktionen.

Wenn Sie über das Gelände gehen, können Sie immer noch die Verzurrringe sehen, an denen die 50 Tiger Moths zwischen den Sitzungen geparkt waren, und den Asphalt, auf dem sie ihre ersten schrecklichen Starts absolvierten. Hier gibt es immer noch eine Tiger Moth sowie eine Reihe von Düsenkampfflugzeugen, darunter die Skyhawk, einen Jump-Jet-Harrier, einen Meteor, einen Aermacchi und zwei Vampire.

Obwohl die Militärflugzeuge natürlich die Stars sind, gibt es im Museum auch Zivilflugzeuge, einige bekannt und andere definitiv nicht: Der Transavia Airtruk ist eine der seltsameren Erfindungen, ebenso wie der Flying Flea.

Ashburton Luftfahrtmuseum

Ein Aermacchi Trainer ist nur eines der Militärflugzeuge.

Sie können aus der Nähe in die Cockpits schauen und manchmal sogar in die Flugzeuge einsteigen. Draußen befindet sich der alte Kontrollturm, in den Sie klettern können, um die primitiven Instrumente zu bestaunen, die verwendet wurden. Es gibt interaktive Ausstellungen, für Kinder ist gesorgt und es ist immer jemand da, der Fragen beantwortet und dafür sorgt, dass Sie nichts verpassen.

Erleben Sie Mid Canterbury

Im Museum gibt es große und kleine Flugzeuge.

Geheimtipp

Es geht nicht nur um das Flugzeug. Es gibt auch eine große Auswahl an Erinnerungsstücken, von Büchern, Fotos, Modellen, Medaillen und Uniformen bis hin zum „Space Ball“ – einem Teil des sowjetischen Kosmos-Satelliten, der 1972 auf die Erde stürzte.

Unterwegs/in der Nähe

Andere Transportmittel sind im Plains Vintage Railway & Historical Museum jenseits des Flusses in Tinwald Domain und in der Nähe im Ashburton Vintage Car Club Museum zu sehen. Beide werden auch von leidenschaftlichen Freiwilligen betrieben, die ihre wertvollen Maschinen gerne vorführen.

Ebenfalls in der Domäne befindet sich das Ashburton Fire Museum, das fast 150 Jahre lokale Feuerwehr dokumentiert und Fahrzeuge, Ausrüstung und Uniformen ausstellt.

Ashburton Luftfahrtmuseum

Die DC-3 passt gut in den großen Hangar.

Versuchen Sie nach all dem Heavy Metal einen beruhigenden Spaziergang durch Trott’s Community Garden. Es wurde vor über 30 Jahren gegründet und ist eine reizvolle Kombination aus formell und informell mit Wäldern, einem beeindruckenden Knotengarten, einem Teich, einer Kapelle und saisonalen Blumen einschließlich einer roten Umrandung.

Wie viel?

Der Eintritt in das Luftfahrtmuseum beträgt 10 $ pro Erwachsener, Kinder frei. Geöffnet täglich 13-15 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.

Beste Reisezeit

Mittwochs und samstags sind Workshop-Tage, Eröffnung um 9.30 Uhr mit vielen Gruppenmitgliedern vor Ort. Achten Sie auf den derzeit von Covid verzögerten Tag der Militaria und Aviation Extravaganza, der im Museum stattfindet, wo es eine große Auswahl an Exponaten aus der gesamten Militär- und Flugzeuggeschichte Neuseelands aus nächster Nähe sowie Vorführungen, Unterhaltung und Erfrischungen gibt.

Sehen: Aviationmuseum.co.nz

Ashburton Luftfahrtmuseum

Die Tiger Moth spielte eine wichtige Rolle in der RNZAF-Geschichte.

Sicher bleiben: Neuseeland unterliegt derzeit den Beschränkungen von Covid-19. Befolgen Sie die Anweisungen unter covid19.govt.nz.

COMENTÁRIOS

Postagens recentes

Juwelenbesetztes Steinstraßenrezept

Nicola Galloway/geliefertDiese juwelenbesetzte Steinstraße ist ein wenig nachsichtig und sieht absolut hinreißend aus.Wenn wir uns…

44 Sekunden atrás

Das weltumspannende Kunstleben eines Waitara „Picasso“

Als er ein Junge war, dachte Darcy Nicholas, dass ein paar Lehrer an der Waitara…

3 Minuten atrás

„Würde dieses Leben für nichts eintauschen“: Robben und Pinguine sind in ihrer Heimat an der Westküste der Familie überlegen

Ruth Allanson und ihre junge Familie leben eine sechsstündige Hin- und Rückfahrt vom Supermarkt entfernt.…

5 Minuten atrás

Preisrückgang bei Benzinpumpen wird vorhergesagt, da mehr Selbstbedienungstankstellen in Timaru bereitstehen

JOHN BISSET/ZeugDer im Bau befindliche Standort von Tasman Fuels an der Ecke King (State Highway…

7 Minuten atrás

„Es ist ein kaputtes System“: Mehr als ein Drittel der Förderanträge für behinderte Kinder wurden abgelehnt

Jack* ist in seinem ersten Jahr aus Freundlichkeit durch drei Schulen gesprungen – jede Klassenumgebung…

9 Minuten atrás

Neuseelands Golfclub des Jahres würdigt seine Geraldine-Gründer, Freiwilligen und Mitglieder

Ein kleiner Golfclub aus South Canterbury erzielte im August den größten Sieg bei den nationalen…

11 Minuten atrás