Categorias: NOTÍCIAS

Pferderennpferd im Verdacht, verbotene Substanz verabreicht zu bekommen

Alden Williams/Zeug

Johnny Nevits war am Freitagabend nach einer Stallinspektion durch Rennermittler ein später Kratzer. (Dateifoto)

Ein Trabrennenpferd steht im Verdacht, zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres eine verbotene Substanz verabreicht zu bekommen.

Johnny Nevits war am Freitagabend beim Treffen des New Zealand Metropolitan Trotting Club auf dem Addington Raceway ein später Kratzer.

Laut einem Bericht der Stipendiary Stewards führten die Ermittler des Racing Integrity Board (RIB) am Freitag eine Stallinspektion in den Trainingsräumen des Trabrennen-Trainers und Junior-Fahrers Cameron Jones durch.

Aufgrund eines Berichts des RIB ordneten die Sportkommissare an, Johnny Nevits gemäß Regel 213 (1) (c) aus dem zweiten Rennen zu streichen.

WEITERLESEN:
* Top-Amateur-Trabrennenfahrer soll am Renntag Substanz verabreicht haben
* Die Tierrechtsgruppe fordert einen Trainer, der beim Spritzen von Pferden erwischt wird, um sich einer strafrechtlichen Anklage zu stellen
* Trainer für Gurtrennen wurde vor der Kamera dabei erwischt, wie er einem Pferd einen verdeckten Stich injiziert

Diese Regel bezieht sich auf Pferde, denen eine verbotene Substanz verabreicht wurde oder wurde. Nach den Trabrennen-Regeln dürfen Pferden am Renntag keine Substanz verabreicht werden.

Eine Untersuchung des Vorfalls wurde eingeleitet, wobei vor dem Rennen Bluttests durchgeführt wurden.

Gary Woodham, CEO von Harness Racing NZ, lehnte eine Stellungnahme ab und sagte, er habe nur den Bericht der Stewards gesehen.

Sachen war nicht in der Lage, Jones für einen Kommentar zu erreichen.

Weißt du mehr? E-Mail an sam.sherwood@stuff.co.nz

Das Pferd war eines von zwei Pferden, die Anfang des Jahres von dem in Ungnade gefallenen Trabrennen-Trainer Jesse Alford injiziert wurden.

CHRIS SKELTON/Zeug

Jesse Alford wurde im Mai für sieben Jahre gesperrt, nachdem er bei einer verdeckten Stichoperation erwischt worden war, bei der zwei Pferden am Renntag eine verbotene Substanz injiziert wurde.

Alford wurde für sieben Jahre gesperrt, nachdem er am 25. Februar auf frischer Tat ertappt worden war, als er zwei Pferden, Johnny Nevits und Jimmy Cannon, eine Substanz injizierte und versuchte, Johnny Nevits mit einem Schlauch zu versorgen – zwei Stunden vor dem Rennen auf dem Addington Raceway.

Tubing ist ein illegales Verfahren, bei dem einem Pferd eine chemische Lösung verabreicht wird, um seine Ausdauer zu verbessern.

Johnny Nevits wurde nach dem Dopingskandal in das Trainingszentrum von Jones in Woodend verlegt.

Jones hat in diesem Jahr 15 Siege aus 59 Starts als Trainer mit Einsätzen von knapp über 100.000 US-Dollar.

Star-Trainer Mitchell Kerr wurde im Mai lebenslänglich gesperrt, da er wegen vier Anklagepunkten der RIU verurteilt wurde, ein nicht existierendes Pferd verkauft und dann seine neuen Besitzer mit Kosten in Rechnung gestellt, Anteile an von ihm trainierten Pferden überverkauft und angeklagt seinen Eigentümern Versicherungsprämien für nicht existierende Policen.

Der geschätzte Verlust für Kerrs Opfer beträgt etwa 250.000 US-Dollar, und die Polizei ermittelt.

Im Juli letzten Jahres wurde Nigel McGrath, der prominenten Persönlichkeit des Trabrennens aus Canterbury, für acht Jahre vom Besitz einer Trainingslizenz disqualifiziert, nachdem er versucht hatte, Pferde zu dopen.

McGrath, der 20 Jahre lang trainiert hatte und 570 Siege im Wert von 6 Millionen Dollar für die Besitzer seiner Pferde erzielte, gab drei Anklagen der RIU zu, obwohl er die Fakten zu zweien bestritten.

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Kleinstadt-Lottospieler gewinnt 8,2 Millionen Dollar

GELIEFERTDer Gewinner des Mittwochs ist der 13. Powerball-Multimillionär des Jahres 2022. (Aktenfoto)Ein Lottospieler aus Kaikōura…

1 Stunde atrás

„Wahnsinniger“ Brand auf Schrottplatz in der Nähe des Boutique-Einkaufszentrums in Christchurch

Auf einem Schrottplatz gegenüber dem Boutique-Einkaufszentrum The Tannery in Christchurch ist ein großes Feuer ausgebrochen.…

1 Stunde atrás

Mehr als 200 Häuser wurden bei Überschwemmungen in Nelson-Tasman evakuiert, weitere Regenfälle werden folgen

Mehr als 200 Häuser wurden in der Gegend von Nelson East nach Hausbesuchen evakuiert, nachdem…

2 Stunden atrás

Boxing Day Test bei MCG für Black Caps im Jahr 2026 als Tourprogramm veröffentlicht

Andrew Cornaga/PhotosportDie Black Caps spielten 2019 zum ersten Mal seit 32 Jahren beim Boxing Day…

2 Stunden atrás

Massives Feuer auf einem Schrottplatz in der Nähe eines Boutique-Einkaufszentrums in Christchurch

Auf einem Schrottplatz gegenüber dem Boutique-Einkaufszentrum The Tannery in Christchurch ist ein großes Feuer ausgebrochen.…

2 Stunden atrás

Josh Ioane feiert sein 50. Spiel mit einem Versuch, während Otago Hawke’s Bay besiegt

Im Forsyth Barr Stadium in Dunedin: Otago 18 (Josh Ioane 33', Ricky Jackson 45' versucht,…

2 Stunden atrás