Categorias: NOTÍCIAS

NBL: NZ Breakers besiegten Illawarra Hawks in doppelter Verlängerung, als sie auf 0-4 stürzten

Die Breakers sind keine Trottel, auch wenn ihr australischer NBL-Rekord in den ersten beiden und ein bisschen Runden etwas anderes vermuten lässt.

Der Kiwi-Club erlitt zum Auftakt der neuen australischen NBL-Saison die vierte Niederlage in Folge, aber die Illawarra Hawks brauchten einen hochwertigen, dramatischen Doppel-Überstunden-Thriller, um sie am Freitagabend in Wollongong mit 97:96 zu schlagen. Die qualvolle Niederlage lässt die Breakers auf 0-4 zurückfallen, am Sonntag kommt der glühende Titelverteidiger Melbourne United, während die Männer von Brian Goorjian mit knappem Vorsprung auf 3:0 verbessern.

Es war eine weitere äußerst glaubwürdige Leistung von Dan Shamirs Männern, als sie die ungeschlagenen Hawks den ganzen Weg drängten und dann einige, am Ende jedes der ersten drei Viertel anführten und das Spiel am Ende der Regulierung mit einem Kupplungsspiel ausgleichen konnten formstarker Point Guard Will McDowell-White. In einem Eimer für Eimer, hin und her doppelten Nachschlag von Überstundenspannung und Dramatik war es nur Tyler Harveys Markenzeichen Floater mit 2 Sekunden Rückstand, der den Neuseeländern ihren ersten Sieg der Saison verweigerte.

Irgendwie müssen sie sich jetzt von der Leinwand erheben, zurück nach Melbourne reisen und gegen eine Mannschaft von United antreten, die den Sydney Kings gerade 42 Punkte zugefügt hat, um ihren ersten Saisonsieg zu erzielen. Um den Schwierigkeitsfaktor noch zu erhöhen, zog sich Skipper Tom Abercrombie in seinem ersten Spiel nach einer seitlichen Belastung in der Saisonvorbereitung eine Knöchelverletzung zu.

WEITERLESEN:
* NBL: Tom Abercrombie, Jeremiah Martin zurück, um Breakers für ein entmutigendes Doppel zu stärken
* NZ Breakers fordern den ehemaligen Orlando Magic-Wachmann Chasson Randle als Ersatz
* NZ Breakers NBL-Hotshot Will McDowell-White versucht, seinen Angriffsmodus aufrechtzuerhalten

Die Breakers können im Moment einfach keinen Trick machen, da sie diese Saison mit einer Reihe von Straßenspielen eröffnen und sich von einem Covid-Ausbruch wehren, der ihrer Vorsaison einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Letztes Wochenende machten sie einige positive Dinge, sogar einige Schlüsselfiguren, konnten die Arbeit jedoch weder gegen South East Melbourne Phoenix noch gegen Adelaide 36ers ganz erledigen.

Und am Freitagabend gegen ein hochwertiges Hawks-Team, die Breakers, die Abercrombie und Import Jeremiah Martin wieder von der Verletztenliste entfernt hatten, trat der Kiwi-Club mit einem der besten Teams dieser Liga auf Augenhöhe und sah in jeder Hinsicht seinesgleichen aus. Dieser Rekord ist sicherlich eine Fehlbezeichnung.

Sie kämpften sich bis zum Ende der regulären Spielzeit und in beiden Überstunden brillant durch, machten eine Reihe von großen Schlägen und hatten anscheinend eine Antwort auf alles, was die Hausherren einfallen konnten. Und sie haben sich viel einfallen lassen.

Aber am Ende machten sie nur einen großen Schuss weniger als ihre Gegner und verließen den Platz mit gesenktem Kopf und einem gewaltigen Loch, aus dem sie graben mussten Grenzisolation. Sie denken über diese Aussicht nach.

Mark Evans/Getty Images

Tom Abercrombie bestritt seinen ersten Auftritt der Saison für die Breakers, humpelte jedoch im dritten Viertel verletzt davon.

Kiwi-Center Yanni Wetzell war großartig für die Breakers, zeigte sein ausgefeiltes Innenspiel, kam in der Defensive hinterher und führte sein Team mit einem Monster-Doppel-Double von 25 Punkten und 16 Rebounds großartig an, was seinen Status als einer der führenden großen Männer der Welt bestätigt diese Liga.

Er verfehlte nur 4 seiner 16 Schüsse und hatte 13 dieser Punkte im ersten Viertel, als er ein paar Steals (und Layins) hinzufügte, um den Ton für eine Seite anzugeben, die mit dem Rücken zur Wand steht.

Der 2,08-m-Kiwi hat sich in seinem Matchup gegen den herausragenden Hawks-Big Man Duop Reath (19 Punkte, 12 Boards) gut geschlagen, der Aussie Boomer, von dem sie sagen, dass er für die NBA bestimmt ist.

Aber damit endete die beeindruckende Sache für den Kiwi-Club noch nicht. Der 20-jährige Franzose Hugo Besson in der NBA zeigte zum dritten Mal in Folge eine Leistung von 20 Punkten das wird diese Pfadfinder zum Speicheln bringen.

McDowell-White ist ein weiterer in brillanter Form, und der souveräne Point Guard setzte sein beeindruckendes Spiel mit 17 Punkten (6/14 FG, 4/10 3PT), 8 Rebounds und 4 Assists fort. Sein zögerliches Dribbeln und Dunk, das am Ende der Reglementierung die Punktzahl bei 77-77 verknotete, zeigte eine Klasse, die seine 23 Jahre täuschte.

Martin legte in seinem ersten Spiel nach seiner Knöchelverletzung 14 Punkte (obwohl er dafür 19 Schüsse benötigte) ein, während Finn Delany 10 Punkte, 8 Rebounds und 5 Groschen hinzufügte. Außerhalb von Martin holten die Breakers nur zwei weitere Punkte von einer wenig genutzten Bank, während der französische nächste Star Ousmane Dieng seine Kämpfe fortsetzte (null Punkte in 15 Minuten und ein -14 Plus/Minus).

Tyler Harvey war nicht ganz in seiner effizienten Bestform, machte aber die großen Spielzüge, die erforderlich waren, um die Hawks mit 26 Punkten bei einem 11-von-28-Schießen mit 8 Rebounds zu erreichen.

Mark Evans/Getty Images

Tyler Harvey brachte die Hawks am Ende der zweiten Verlängerung mit einem Clutch Floater gegen die Breakers.

Golden State Warriors-Stash Justinian Jessup hat mit gemessenen 21 Punkten beim 9-von-19-Schießen (3 von 6 aus der Tiefe), 5 Boards und 4 Assists und Importen Antonius Cleveland (12 Punkte) und Xavier Rathan-Mayes (11) gemacht einige Schlüsselspiele.

Wetzell befeuerte ein herausragendes Eröffnungsviertel der Breakers, als er 13 Punkte (beim 6-von-8-Schießen), ein Paar Steals und vier Boards einbrachte, als die Kiwis mit bis zu 15 und 13 (27-14) beim anführten erste Pause.

Aber die Hawks reagierten brillant und hielten die Breakers in den ersten dreieinhalb Minuten der zweiten Saison torlos, um 12 unbeantwortete Punkte abzubauen und den Rückstand auf nur einen zu früh und zwei (41-39) bis zum großen Break zu schließen. Die Kiwis konnten sich schließlich stabilisieren, waren aber immer noch schuldig an Hot-’n-Cold-Reifen, als sie ihrem 27-Punkte-Eröffnungsviertel mit nur 14 im zweiten folgten.

Der Kampf blieb in der dritten Runde eng, Jessup und Harvey erzielten schnelle Dreier, Abercrombie humpelte mit einer Knöchelverletzung und Besson fand schließlich seinen Schlag mit acht Punkten in der Periode, um sicherzustellen, dass die Kiwis die Führung (60-57) hielten und in die letztes Viertel.

Ab da wurde es interessant und eng. Harveys Pullup-Triple brachte die Hawks am Ende der Regulierung auf den Logenplatz, bevor McDowell-White zu Wort kam. Wetzell machte das große Spiel am Ende der ersten Verlängerung, um die Punktzahl bei 84-84 zu knüpfen, und dann schien Besson es für die Breakers mit einem tiefen Triple für die 96-95-Führung genagelt zu haben, nur dass Harvey das letzte Wort hatte .

Illawarra Falken 97 (Tyler Harvey 26, Justinian Jessup 21, Duop Reath 19, Antonius Cleveland 12, Xavier Rathan-Mayes 11), NZ Brecher 96 (Yanni Wetzell 25, Hugo Besson 20, Will McDowell-White 17, Jeremiah Martin 14, Finn Delany 10). 1Q: 14-27; HT: 39-41; 3Q: 57-60; FT: 77-77; OT1: 84-84.

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Trio wegen Mordes nach Tod des jungen Vaters angeklagt, erscheint vor Gericht

ANDY JACKSON/ZeugDer Angeklagte erschien am Dienstag vor dem New Plymouth District Court, nachdem er wegen…

55 Sekunden atrás

Below Deck-Star lobt die Annäherung von Kiwi an Covid als eine der sichersten, die er je gesehen hat

Ein Reality-TV-Star aus Auckland hat von seiner Überraschung über das Niveau der Covid-bezogenen Grenzbeschränkungen gesprochen,…

3 Minuten atrás

Anne Heche könnte wegen DUI und Fahrerflucht angeklagt werden, bestätigt die Polizei

Die Schauspielerin Anne Heche könnte möglicherweise wegen Trunkenheit am Steuer und Fahrerflucht angeklagt werden, bis…

7 Minuten atrás

Kia stellt den neuen Niro Plus Hybrid und EV vor

GeliefertDer Kia Niro Plus basiert auf dem Niro der ersten Generation, jedoch mit einigen Änderungen.Kia…

12 Minuten atrás

Christopher Luxon sagt, die Wähler hätten über Sam Uffindells Vergangenheit informiert werden sollen

Ella Bates-Hermans/ZeugSam Uffindell von National sagt, er wolle immer noch Abgeordneter unter der Führung von…

14 Minuten atrás

Unfall verursacht schwere Verzögerungen auf den Autobahnen im Zentrum von Auckland

GeliefertWaka Kotahi NZTA sagte um 10 Uhr morgens, dass ein Unfall eine mittlere Spur –…

16 Minuten atrás