Categorias: NOTÍCIAS

Namensunterdrückung für Mann, der beschuldigt wird, den Christchurch-Teenager Connor Whitehead ermordet zu haben

GELIEFERT

Der sechzehnjährige Connor Whitehead wurde am 5. November auf einer Party in Casebrook, Christchurch, erschossen.

Ein Mann, der des Mordes an dem Christchurch-Teenager Connor Whitehead und einem mutmaßlichen Mittäter angeklagt ist, kann nun benannt werden.

Der Betonarbeiter von Burnside, Joshua David Craig Smith, 32, wurde am 5. November in Christchurch des Mordes an dem 16-Jährigen angeklagt.

Kelly Rebecca Archbold​, eine 43-jährige aus Aranui, die angeklagt ist, einem anderen des Mordes angeklagten Mannes geholfen zu haben, einer Festnahme zu entgehen, kann ebenfalls genannt werden.

Beide hatten bis Freitag 17 Uhr Zeit, um weitere Anträge auf Unterdrückung zu stellen und die Anordnung zum Verbot der Veröffentlichung ihrer Namen fortzusetzen, aber die Mitarbeiter des High Court bestätigten, dass sie die Anordnung nicht mehr beantragten.

WEITERLESEN:
* Fünf Personen nach der Ermordung eines Teenagers in Christchurch vor Gericht
* Zweiter Angeklagter des Mordes erscheint nach dem Tod des Teenagers auf einer Party vor Gericht
* Zweiter Mann wegen Mordes an einem Teenager angeklagt, der bei Schießereien auf der Christchurch-Party getötet wurde

Connor, ein Schüler der Burnside High School, wurde am 5. November auf einer Geburtstagsfeier in Casebrook getötet. Der Tod des talentierten Musikers erschütterte die Gemeinde.

Er wurde mit einer Schrotflinte getötet, offenbar ein unschuldiger Zuschauer des Vorfalls.

JOHN KIRK-ANDERSON/Zeug

Die Eltern von Connor Whitehead, James Whitehead und Cheryl Merrin, bei einer Medienkonferenz in Christchurch.

Die Namensunterdrückung wurde auch bei Nicholas Vincent McKay (46) aufgehoben, einem Gabelstaplerfahrer aus Spencerville, der wegen Beihilfe zum Mord angeklagt wurde, indem er einem der Männer erlaubte, an seiner Adresse zu bleiben, um einer Festnahme zu entgehen.

Ein weiterer 33-jähriger Mann, der wegen Mordes und weiterer Anklagen wegen unrechtmäßigen Besitzes einer abgesägten Schrotflinte und Munition angeklagt wird, und eine 36-jährige Frau, die angeklagt ist, einem der Männer geholfen zu haben, einer Festnahme zu entgehen – immer noch Namensunterdrückung haben.

Auch andere Angaben zu den Angeklagten wurden unterdrückt.

Alle fünf Personen, die wegen der tödlichen Schüsse angeklagt wurden, haben sich auf nicht schuldig bekannt.

Der Staatsanwalt der Krone, Barnaby Hawes, sagte zuvor, die Krone werde sich einer Unterdrückung aller Angeklagten widersetzen.

Alle fünf wegen des Mordes angeklagten Personen werden am 18. Februar zu einer Anhörung vor dem High Court erscheinen.

Der Fall wird voraussichtlich im Mai 2023 vor Gericht gestellt.

GELIEFERT

Whitehead besuchte die Burnside High School und war ein talentierter Musiker.

Connors Vater, James Whitehead, sagte zuvor Sachen er war eines von vier Geschwistern und ein „geliebter Sohn, Bruder und Freund aller, die ihn kannten“.

„Er ist still, bis du ihn kennengelernt hast, und dann konntest du ihn nicht zum Schweigen bringen. Er war ein freundlicher, talentierter und zutiefst loyaler junger Mann und das Ausmaß dieses sinnlosen Verlustes hat noch nicht begonnen.“

Zu seinem 16. Geburtstag im September kaufte Whitehead Connor ein Mikrofon und einen Kopfhörer, da er anfangen wollte, seine eigene Musik zu machen. Die beiden hatten vor, in ihrem Schuppen ein Tonstudio einzurichten.

„Er hatte eine so glänzende Zukunft vor sich“, sagte Whitehead.

„Es ist immer noch nur Unglaube … Es ist einfach so unnötig. Es ist eine kolossale Tragödie, eine sinnlose Tragödie. Es musste nicht passieren.“

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Taranaki wird von Bay of Plenty geschlagen

Michael Bradley/Getty ImagesJayson Potroz macht einen starken Lauf mit Ball in der Hand während der…

47 Minuten atrás

„Schwerer“ Unfall mit einem Auto sperrt Teil des State Highway 25

RICKY WILSON/ZeugWie schwer die Unfallbeteiligten verletzt sind, ist noch unklar, teilt die Polizei mit.Rettungsdienste reagieren…

49 Minuten atrás

Ruder-Olympiasiegerin Emma Twigg trainiert aufstrebende Taranaki-Ruderer in Waitara

LISA BURD/ZeugDie aufstrebenden jungen Ruderer Sophia Hodson, 17, und Joel Heyen, 21, werfen am Sonntag…

1 Stunde atrás

Die Labour-Abgeordnete Megan Woods hilft lokalen Politikern bei der Einführung neuer Richtlinien

KAI SCHWÖRER/StuffDie Abgeordnete von Christchurch, Megan Woods, hilft bei der Einführung einer Politik von The…

1 Stunde atrás

Drei Menschen bei einem Unfall mit zwei Autos in Cardrona Valley, Otago, verletzt

SachenDrei Menschen werden nach einem Unfall mit zwei Autos im Cardrona Valley wegen Verletzungen behandelt.Bei…

2 Stunden atrás

Ehemaliger Stadtrat, dem unangemessene Botschaften vorgeworfen werden, will in die Kommunalpolitik zurückkehren

Joseph Johnson/ZeugDeon Swiggs, abgebildet im Jahr 2016, möchte Umweltrat von Canterbury werden.Ein ehemaliger Stadtrat, der…

2 Stunden atrás