Categorias: NOTÍCIAS

Mehr starker Regen, starke Winde und Schnee auf dem Weg für den Rest des Wochenendes

JOHN BISSET/Zeug

In Teilen der Südinsel wird Schnee bis zu einer Höhe von 300 m erwartet, wobei Perioden mit starkem Schneefall oberhalb von 400 m möglich sind (Dateifoto).

Ein Kälteeinbruch beginnt sich über weite Teile des Landes zu legen, mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt nicht weit entfernt.

Neueste Prognosen zeigen, dass sich voraussichtlich am Sonntag ein kalter Süd-Südost-Strom nach Norden über die Südinsel ausbreiten wird, was Schnee und Temperaturen unter Null bis nächste Woche bringen wird, sagte Metservice-Meteorologe Hordur Thordarson.

Aus diesem Grund gelten für Southland, Otago und Canterbury am Sonntag starke Schneewarnungen und -überwachungen, und die Fahrer werden gewarnt, dass niedrige Schneehöhen die Reise beeinträchtigen könnten.

Teile der Südinsel und der unteren Nordinsel können auch mit starkem Regen und schweren Nordweststürmen rechnen, um das Wochenende zu beenden.

WEITERLESEN:
* Wasserschutz bleibt in Timaru mit Unwetter auf dem Weg
* In Bezug auf Wetter und Regen war der Juli ein „Extremmonat“
* Starker Regen und starker Wind verursachen Probleme auf Bundesstraßen

Geliefert

Am Freitagabend fegte der Wind durch das Grundstück von The Barn at Killin, Bed and Breakfast at Lake Ohau.

„Wir beginnen zu sehen, wie der Kälteeinbruch über das Land kommt“, sagte Thordarson.

Er sagte, dass in Teilen der Südinsel Schnee bis zu einer Höhe von 300 m erwartet werde, wobei Perioden mit starkem Schneefall über 400 m möglich seien.

Von Sonntagabend bis Montag werden die Ost- bis Südostwinde in den westlichen Gebieten der Südinsel voraussichtlich stärker, und für Westland und Fiordland wurde eine Starkwindwarnung herausgegeben.

Starke Winde und starker Regen über Nacht am Freitag bereiteten einigen Bewohnern und Campern der Südinsel Probleme.

Die Warnung kommt, als am Aoraki Mount Cook über Nacht Böen von 140 km/h gemessen wurden.

Die Freiwillige Feuerwehr Ōmārama wurde am Samstagmorgen um 5.33 Uhr zum Campingplatz der Ahuriri-Brücke gerufen, um bei der Evakuierung der Camper aufgrund des ansteigenden Flusses zu helfen.

In der Nähe von Lake Ohau waren die Nachwirkungen des starken Windes von Freitagnacht im The Barn at Killin, Bed and Breakfast, deutlich zu spüren.

Der Bewohner Hugh Spiers sagte, starke Windböen seien durch ihr Grundstück gerissen und hätten einen Wohnwagen umgekippt, einen Gartenschuppen „abgerissen“ und das Dach von einem anderen Schuppen abgerissen.

Die Windschutzscheiben von zwei Autos auf dem Grundstück wurden ebenso eingeschlagen wie Bäume quer über die Auffahrt.

Geliefert

Bäume waren in der Nähe des Grundstücks am Lake Ohau umgestürzt.

In der Zwischenzeit werden starker Regen und starke Winde einen Großteil der Nordinsel dämpfen.

Für Wellington und Wairarapa südlich von Carterton wurde eine Starkwindwache eingerichtet, wobei schwere Stürme voraussichtlich bis Sonntagmorgen anhalten werden.

Für Taranaki wird eine Starkregenwarnung eingerichtet, wobei ein Großteil der Nordinsel Schauer sehen wird.

“Der größte Teil der Nordinsel wird am Sonntagmorgen starke Regenfälle und Schauer sehen, aber es wird erwartet, dass es bis zum Nachmittag aufklart.”

Von Montag möglicherweise bis Mittwoch wird es einige ziemlich starke Südostwinde durch die Cook Strait und Wellington geben.

Wenn sich die kalten Südwinde über die Nordinsel ausbreiten, wird die Südinsel feststellen, dass der Wind nachlässt, was zu möglicherweise frostigen Temperaturen führt, insbesondere wenn Schnee auf dem Boden lag.

Dies könnte zu Temperaturen zwischen 0 und 13 Grad Celsius führen, sagte Thordarson.

„Am Montag und Dienstag wird es in weiten Teilen der Südinsel für die Jahreszeit ungewöhnlich kalt sein, und das wird sich von Mittwoch bis mindestens Samstag auf das ganze Land erstrecken.“

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Taranaki wird von Bay of Plenty geschlagen

Michael Bradley/Getty ImagesJayson Potroz macht einen starken Lauf mit Ball in der Hand während der…

27 Minuten atrás

„Schwerer“ Unfall mit einem Auto sperrt Teil des State Highway 25

RICKY WILSON/ZeugWie schwer die Unfallbeteiligten verletzt sind, ist noch unklar, teilt die Polizei mit.Rettungsdienste reagieren…

28 Minuten atrás

Ruder-Olympiasiegerin Emma Twigg trainiert aufstrebende Taranaki-Ruderer in Waitara

LISA BURD/ZeugDie aufstrebenden jungen Ruderer Sophia Hodson, 17, und Joel Heyen, 21, werfen am Sonntag…

41 Minuten atrás

Die Labour-Abgeordnete Megan Woods hilft lokalen Politikern bei der Einführung neuer Richtlinien

KAI SCHWÖRER/StuffDie Abgeordnete von Christchurch, Megan Woods, hilft bei der Einführung einer Politik von The…

1 Stunde atrás

Drei Menschen bei einem Unfall mit zwei Autos in Cardrona Valley, Otago, verletzt

SachenDrei Menschen werden nach einem Unfall mit zwei Autos im Cardrona Valley wegen Verletzungen behandelt.Bei…

1 Stunde atrás

Ehemaliger Stadtrat, dem unangemessene Botschaften vorgeworfen werden, will in die Kommunalpolitik zurückkehren

Joseph Johnson/ZeugDeon Swiggs, abgebildet im Jahr 2016, möchte Umweltrat von Canterbury werden.Ein ehemaliger Stadtrat, der…

2 Stunden atrás