Categorias: NOTÍCIAS

Mehr als 200 Häuser wurden bei Überschwemmungen in Nelson-Tasman evakuiert, weitere Regenfälle werden folgen

Mehr als 200 Häuser wurden in der Gegend von Nelson East nach Hausbesuchen evakuiert, nachdem der Maitai-Fluss über seine Ufer getreten war.

Für 88 Valley und Dovedale gibt es Hinweise auf kochendes Wasser, und es gibt eine Reihe von Straßensperrungen aufgrund von Überschwemmungen und Ausrutschern. Die Abwasserentsorgung steht unter Druck.

Den Menschen wird geraten, sich von den Straßen fernzuhalten, Kinder nicht im Hochwasser spielen zu lassen und sich selbst zu evakuieren, wenn sie sich gefährdet fühlen.

Die Polizei des Bezirks Tasman wird weiterhin die örtlichen Notfallmanagementteams des Zivilschutzes unterstützen, und das Personal der Verteidigungsstreitkräfte wird über Nacht in dem evakuierten Gebiet patrouillieren, um diese Grundstücke im Auge zu behalten.

WEITERLESEN:
* Nelsons „Central Park“ muss als Naherholungsgebiet erhalten bleiben
* Hochwasserschutz im Wert von mehreren Millionen Dollar, der für die Reaktion auf den Klimawandel angeworben wird
* Verbreiterung des Maitai-Flusswegs auf der Überholspur nach staatlicher Finanzierung

Polizeibeamte sind aus der ganzen Region angereist, um ihre Kollegen in den am stärksten betroffenen Gebieten zu unterstützen.

Chris Choat, Public Information Manager von Nelson Civil Defense, sagte, dass der Maitai-Fluss weiter zurückgehe, aber da mehr Regen bis Donnerstag erwartet werde, bestehe „jede Chance“, dass die Flüsse der Region wieder ansteigen würden.

MARTIN DE RUYTER/MATERIAL

Menschen evakuieren sich selbst, als der überflutete Maitai-Fluss in Nelson in Häuser in Avon Terrace, Nelson, eindringt. Menschen flussaufwärts sollten mit einem Klopfen an der Tür rechnen, da für diejenigen oberhalb der Nile Street Bridge Evakuierungsbefehle gelten.

Neun Schulen in Nelson, Marlborough und an der Westküste wurden am Mittwoch aufgrund des Wetters geschlossen. Auswirkungen auf 1553 Studenten, zusammen mit fünf Zentren für frühes Lernen. Eltern sollten die Schulwebsites oder Facebook-Seiten auf weitere Informationen überprüfen.

MetService prognostiziert, dass das Wetterereignis mindestens zwei Tage andauern wird.

In Tasman gilt zwischen Mittwoch, 20 Uhr und Donnerstag, 21 Uhr, eine Warnung vor starkem Regen, wobei weitere 200 bis 400 mm Regen erwartet werden.

EIN Warnung vor starkem Regen ist für die Region Nelson von Cape Soucis über Nelson City bis Stoke von Mittwoch 20:00 Uhr bis Donnerstag 23:00 Uhr in Kraft.

Das Gebiet könnte mit weiteren 200 bis 300 mm Regen rechnen, wobei vor allem am Donnerstagmorgen Spitzenraten von 15 bis 25 mm/h möglich sind.

Braden Fastier/MATERIAL/Nelson

Evakuierungen auf der Clouston Terrace in der Nähe des Maitai im Gange nach einer Überschwemmung in 20 Jahren.

Die Zivilverteidigung von Nelson wird die Flüsse und Regenfälle über Nacht überwachen, und wenn die Bedingungen es zuließen, könnten die Menschen morgen zu den evakuierten Grundstücken zurückkehren.

Da der State Highway 6/Rocks Rd wegen fälliger Belege gesperrt ist, bittet der Zivilschutz die Menschen in Nelson, am Donnerstag von zu Hause aus zu arbeiten.

Der Sprecher von Waka Kotahi, Andrew James, sagte, dass es wegen Überschwemmungen auf dem State Highway 6 zwischen Hira und Havelock State Highway Sperrungen in Tākaka, Nelson und Marlborough und keine direkte Verbindung zwischen Blenheim und Nelson gab.

geliefert

Ein angeschwollener Maitai-Fluss tobt durch das Zentrum von Nelson, während die Region mit einem Starkregenereignis zu kämpfen hat.

„Die Alternativroute führt über SH63 und das Wairau Valley. Da der Regen anhalten wird, werden der State Highway 6 zwischen Blenheim und Nelson und der State Highway 60 zwischen Takaka und Collingwood voraussichtlich bis Freitag gesperrt bleiben.“

Die Bürgermeisterin von Nelson, Rachel Reese, sagte, der Pegel des Maitai-Flusses habe eine Überschwemmung von 1 in 20 Jahren überschritten und sei sehr schnell gestiegen. Es wurde erwartet, dass der Regen weiter nördlich einschlagen würde und stattdessen im Einzugsgebiet von Maitai „steckengeblieben“ sei, sagte sie.

Flussmessungen, die auf der Website des Tasman District Council verfügbar sind, zeigten, dass der Fluss von 3,31 Kubikmetern pro Sekunde (Cumec) um 5 Uhr morgens auf 446,87 Kubikmeter um 16 Uhr anstieg.

Die Flüsse nahmen von 5 Uhr morgens bis 12 Uhr mittags stetig zu, als es 91,61 Cumec-Flüsse gab, bevor sie ab 13 Uhr stark zunahmen. Die Website war um 21 Uhr abgeschaltet.

Braden Fastier/Stuff

Ein stark angeschwollener Maitai River fließt unter der Trafalgar St Bridge in der Innenstadt von Nelson hindurch.

Menschen, mit denen auf der Straße gesprochen wurde, waren verängstigt und sagten, sie hätten so etwas noch nie gesehen.

Ruth Barrett, 69, sagte, es sei unmöglich zu wissen, was sie mitnehmen sollte – CDs, Gemälde, ein umgedrehtes Glas, das ihr ihre Mutter vor Jahrzehnten gegeben hatte.

Braunes Wasser bedeckte den Boden und reichte etwa bis zur Wadenmitte, und Gegenstände schwammen über die Oberfläche. Der nasse Teppich klatschte unter den Füßen, als Barrett durch den Raum ging und Sachen aufhob, um sie zu ihrem Auto zu tragen.

COMENTÁRIOS

Postagens recentes

Hennessey spielte mit dem Bronco herum und erschuf ein Monster

GeliefertHennessey VelociRaptor 500 Ford BroncoHennessey, amerikanischer Tuner von Many Fast Things, hat ein neues Fast…

28 Minuten atrás

Es wird daran gearbeitet, Great Walk nach Überschwemmungen wieder vollständig zu öffnen

nächsteDOC/mitgeliefertEin Ausrutscher auf dem Streckenabschnitt zwischen Medlands und Bark Bay im Abel Tasman National Park.…

30 Minuten atrás

Kendra Cocksedges offenes Eingeständnis enthüllt die Gefahr der Black Ferns, bevor sie sich für den Heim-Rugby-Weltcup erheben

Rugby-Weltmeisterschaft: Black Ferns gegen Australien. Wo: Eden Park, Auckland. Wann: Samstag, 8. Oktober, 19:15 Uhr.…

48 Minuten atrás

Im Rampenlicht: Das spektakuläre Wildlife-Erlebnis von Hawke’s Bay

​​Hawke's Bay Gannet Safaris Overland bringt Naturliebhaber seit mehr als 50 Jahren zur größten und…

1 Stunde atrás

Holdens letzte Bathurst-Runden bringen einige besondere Zahlen

Holden fährt an diesem Wochenende ein letztes Mal zum Mount Panorama und die Emotionen werden…

1 Stunde atrás

Erleichterung, aber anhaltende Unsicherheit, da die Besucherzahlen anziehen

Ein neuerlicher Anstieg des Interesses von Besuchern aus Übersee lässt einige Tourismusunternehmen in der Nähe…

2 Stunden atrás