Categorias: NOTÍCIAS

Jahrelanges Warten auf ein Haus, das nach einem verheerenden Brand in Flammen steht

DAVID UNWIN/Zeug

Terina Eru und zwei ihrer Kinder schauen sich das Zuhause an, das sie erst seit sechs Monaten hatten.

Vier Jahre Geduld und ein Stapel Weihnachtsgeschenke gingen in der Nacht zum Donnerstag in Flammen auf.

Terina Eru​, ihre Partnerin und drei Tamariki – 5, 3 und 2 Jahre alt – verließen ihr Zuhause in Feilding, um an einer Geburtstagsfeier teilzunehmen. Aus der Ferne hörten sie lautes Knallen, dann sahen sie Rauch in Richtung ihres Hauses aufsteigen.

Eru lebte erst seit sechs Monaten in ihrem Haus in der Ongley Street – Familienfotos hatten es noch nicht einmal an die Wände geschafft. Sie hatte vier Jahre auf der Notwohnungsliste gebraucht, um dieses Haus zu bekommen.

„Es ging so schnell… all unsere Sachen sind weg. Wir hatten gerade die Weihnachtseinkäufe erledigt, einen großen Lebensmittelladen gemacht“, sagte sie.

WEITERLESEN:
* „Es ist brillant“: Kāinga Ora schließt erstes Sanierungsprojekt auf der Südinsel ab
* Schnelldenkende Nachbarn retten Landschule vor verdächtigem Feuer
* Schwangere Mutter aus Auckland wartet zwei Monate auf Kāinga Ora zu Hause

Mary Lewis/Zeug

Das Haus der Eru in der Ongley Street, Feilding, steht in Flammen.

Sie sagte, als sie nach Hause kamen und sahen, was passierte, war der Rest der Nachbarschaft herausgekommen, um das Feuer zu sehen. Die örtliche Freiwillige Feuerwehr wurde gerufen.

„Ich wusste nicht, was ich denken sollte. Es ging so schnell. Eine Dame kam und half uns.

„Es ist verheerend.“

Diese Dame war ihre Nachbarin Rebecca Ellis. Sie stürzte aus ihrem Haus, als sie hörte, wie die Fenster zerplatzten. Sie und andere Nachbarn sagten, es habe sich wie Explosionen angehört.

„Ich habe nicht einmal an die Gefahr gedacht. Es ist etwas, was man tut, wenn es nach Süden geht… alle kamen heraus, um sicherzustellen, dass es ihnen gut ging“, sagte sie.

DAVID UNWIN/Zeug

Die Erus stehen nun wieder auf der Warteliste für Notunterkünfte.

Ein Nachbar von hinten sprang über den Zaun, um zu überprüfen, ob sich jemand im Haus befand, aber das Haus war leer.

Einige Nachbarn stellten einen Tee- und Kaffeetisch für die Leute auf, die gekommen waren, um zu helfen, obwohl sie wenig tun konnten, außer den Feuerwehrleuten zuzusehen.

Ellis kaufte Pyjamas von The Warehouse für die Kinder und lud die Whinau zu sich nach Hause ein, um Fish and Chips zu kaufen.

Peter Jackson, 90, wohnt nebenan. Er hörte die Explosionen, lauter als die meisten anderen, aber bevor er registrieren konnte, was vor sich ging, klopfte es an seiner Tür.

„Sie [neighbours] hat mich rausgezerrt, ich hatte nur meinen Pyjama an.“ er sagte.

„Die Tassen Tee waren aus, bevor die Feuerwehrleute eintrafen.“

Er sagte, es sei genau das, was Gemeinschaften wie Feilding füreinander tun.

Die neuseeländische Feuerwehr- und Notfallsprecherin Karen McDonald teilte mit, dass die Rettungsdienste kurz vor 18.30 Uhr zum Tatort gerufen wurden, beginnend mit der freiwilligen Feuerwehr Feilding und gefolgt von einer Verstärkung aus Palmerston North und Bunnythorpe.

Sie sagte, gegen 19.30 Uhr sei das Feuer größtenteils erloschen, und einige heiße Stellen müssten noch gedämpft werden.

Brandermittler waren am Freitagmorgen vor Ort.

Sachen hat die Feuerwehr von Feilding um einen Kommentar gebeten, aber Eru sagte, ihr sei gesagt worden, dass das Feuer durch einen Defekt am Kühlschrank ausgelöst wurde.

Ihre Mutter Tehirata unterstützte ihre Tochter bei der Suche nach einem neuen Zuhause, war aber nervös.

Sie hatte ihrer Tochter geholfen, Kāinga Ora anzurufen, um zu sehen, was sie tun könnten.

„Sie sagten, sie muss wieder auf die Liste… zurück nach unten“, sagte sie.

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Die Polizei rief zu Berichten über eine Frau an, die in Aucklands CBD in ein Auto „gezwungen“ wurde

MANDY TE/MATERIALEin Polizeisprecher sagte, sie hätten „ein paar“ Berichte erhalten, dass eine Frau am Sonntagmorgen…

53 Minuten atrás

Person bei Autounfall getötet, Teil des State Highway 25 gesperrt

RICKY WILSON/ZeugDer Verstorbene war alleiniger Insasse des Pkw.Bei einem Autounfall auf dem State Highway 25…

1 Stunde atrás

Taranaki wird von Bay of Plenty geschlagen

Michael Bradley/Getty ImagesJayson Potroz macht einen starken Lauf mit Ball in der Hand während der…

2 Stunden atrás

„Schwerer“ Unfall mit einem Auto sperrt Teil des State Highway 25

RICKY WILSON/ZeugWie schwer die Unfallbeteiligten verletzt sind, ist noch unklar, teilt die Polizei mit.Rettungsdienste reagieren…

2 Stunden atrás

Ruder-Olympiasiegerin Emma Twigg trainiert aufstrebende Taranaki-Ruderer in Waitara

LISA BURD/ZeugDie aufstrebenden jungen Ruderer Sophia Hodson, 17, und Joel Heyen, 21, werfen am Sonntag…

3 Stunden atrás

Die Labour-Abgeordnete Megan Woods hilft lokalen Politikern bei der Einführung neuer Richtlinien

KAI SCHWÖRER/StuffDie Abgeordnete von Christchurch, Megan Woods, hilft bei der Einführung einer Politik von The…

3 Stunden atrás