Categorias: NOTÍCIAS

„Ich habe das Gewicht von meinen Schultern genommen“: Ash Taylor genießt den Neuanfang bei den Warriors

Dan Peled

Der frühere Halfback von Gold Coast, Ash Taylor, hat bei den Warriors einen Train-and-Trial-Vertrag unterschrieben.

Ash Taylor sagt, dass er seine Vergangenheit akzeptiert hat und mit einer entspannteren Einstellung zu den Warriors gekommen ist, während er versucht, seine NRL-Karriere wiederzubeleben.

Nachdem Taylor einen lukrativen Vertrag mit den Gold Coast Titans unterzeichnet und als der klügste junge Spielmacher der NRL angepriesen wurde, befindet sich Taylor nun am anderen Ende des Spektrums, nachdem er sich den Warriors mit einem Train-and-Trial-Vertrag angeschlossen hat.

Nachdem der 26-Jährige mehrere Saisons lang nicht den Erwartungen entsprochen hatte, die damit verbunden waren, der „Millionen-Dollar-Mann“ der Titans zu sein, einschließlich des Rücktritts vom Spiel für einen Zeitraum im Jahr 2019, um sich mit persönlichen Problemen zu befassen, war die Zeit des 26-Jährigen die Gold Coast ging im September zu Ende.

Taylor ist jedoch keineswegs entmutigt von seinem beträchtlichen Fall in Ungnade, sondern hat seinen neuen bescheidenen Vertragsstatus angenommen und genießt die Chance, neu anzufangen.

WEITERLESEN:
* Ash Taylor wird Opfer bringen müssen, um nächstes Jahr Teil des Warriors-Kaders zu sein
* Tohu Harris zum Kapitän der Warriors für die NRL-Saison 2022 ernannt
* NRL: Brandon Smith behauptet, er habe Craig Bellamy nach der Rückkehr nach Storm „gekuschelt“

„Wenn ich einen großen Vertrag abgeschlossen habe, fällt mir das wie eine Last von den Schultern“, sagte Taylor.

„Die Erwartungen an die Medienstandards sind etwas gesunken, aber aus meiner Sicht möchte ich immer noch Spiele gewinnen.

„Ich möchte Verträge verdienen und ich möchte Spiele gewinnen, also habe ich am Ende des Tages immer noch Druck auf mich. Ich setze mich immer noch sehr unter Druck, um einen Vertrag zu verdienen, aber ich möchte wirklich hart dafür arbeiten es und zeige meine Dankbarkeit. Ich möchte immer noch unbedingt in der NRL spielen.“

Während Taylor zu der Zeit dachte, er sei bereit, der Festzeltspieler der Titans zu werden, weiß er im Nachhinein, dass dies nicht der Fall war.

Chris Hyde/Getty Images

Ash Taylor verbrachte sechs Spielzeiten bei den Titans, bevor er Ende der letzten Staffel freigelassen wurde.

Er spricht gerne darüber, warum es nicht geklappt hat, hat aber nicht vor, „im Schlamm stecken zu bleiben“, was für Warriors-Trainer Nathan Brown ein gutes Zeichen sein könnte, da er nach einem Spielpartner für den zurückkehrenden Star Shaun Johnson sucht.

Die Hälften sind quasi seit Johnsons Weggang Ende 2018 eine Problemzone für die Warriors.

Aber wenn Taylor die Klarheit in seinem Spiel finden kann, die ihm geholfen hat, 2016 Dally M Rookie of the Year zu werden, könnte er die Antwort sein.

„Ich glaube, mich hat nichts wirklich gestört“, sagte Taylor über seine beeindruckende Form zu Beginn seiner Karriere. „Ich war jung, um durchzukommen, ich habe nur Footy gespielt, weil ich es liebe. Das ist es, was ich in meinen schwierigen Zeiten versucht habe zu finden.

„Aber ich werde einfach weiter hart trainieren und versuchen, meinen Körper in die bestmögliche Form zu bringen.

„Natürlich ist es jetzt ein Rückschritt von dem, was ich war. Aber ich suche nach neuen Herausforderungen und versuche, mein Bestes zu geben und hoffentlich hier einen Vertrag zu bekommen.“

Die Warriors haben die Möglichkeit, Taylor für die nächste Saison in ihren Vollzeitkader zu befördern, aber obwohl dies der Fall sein wird, weiß er, dass nichts garantiert ist.

Der Halbverteidiger mit 115 Spielen ist entschlossen, sich in der Vorsaison zu beweisen.

Nachdem die Warriors sein ganzes Leben im Südosten von Queensland verbracht hatten, galt der Sitz der Warriors für 2022 in Redcliffe als ein wichtiger Anziehungspunkt für die Unterzeichnung beim Verein.

Aber wenn seine Form es rechtfertigt und das Angebot da ist, bestand Taylor darauf, dass er bereit wäre, nach Neuseeland zu ziehen, wenn die Warriors schließlich nach Hause zurückkehren.

„Sie haben einen Vertrauensvorschuss mit mir gemacht, um einen Train-and-Trial-Deal zu unterzeichnen und hoffentlich einen NRL-Vertrag zu bekommen“, sagte er.

„Ich war bereit, alles zu tun, um meine Familie zu ernähren. Wenn das bedeutet, nach Neuseeland zu ziehen, würde ich das gerne tun.“

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Zusammenfassung: Mehr als 200 Häuser wurden aus den Hochwassern von Nelson evakuiert, als Regen auf die Südinsel niederprasselte

Personal der Verteidigungskräfte wird das evakuierte Gebiet über Nacht patrouillieren, nachdem unerbittlicher Regen die Straßen…

7 Minuten atrás

„Wahnsinniges“ Feuer auf Schrottplatz in der Nähe des Einkaufszentrums in Christchurch soll die ganze Nacht brennen

Ein großes Feuer mit Flammen von bis zu sechs Stockwerken hat einen Schrottplatz in Christchurch…

9 Minuten atrás

Kleinstadt-Lottospieler gewinnt 8,2 Millionen Dollar

GELIEFERTDer Gewinner des Mittwochs ist der 13. Powerball-Multimillionär des Jahres 2022. (Aktenfoto)Ein Lottospieler aus Kaikōura…

1 Stunde atrás

„Wahnsinniger“ Brand auf Schrottplatz in der Nähe des Boutique-Einkaufszentrums in Christchurch

Auf einem Schrottplatz gegenüber dem Boutique-Einkaufszentrum The Tannery in Christchurch ist ein großes Feuer ausgebrochen.…

1 Stunde atrás

Mehr als 200 Häuser wurden bei Überschwemmungen in Nelson-Tasman evakuiert, weitere Regenfälle werden folgen

Mehr als 200 Häuser wurden in der Gegend von Nelson East nach Hausbesuchen evakuiert, nachdem…

2 Stunden atrás

Boxing Day Test bei MCG für Black Caps im Jahr 2026 als Tourprogramm veröffentlicht

Andrew Cornaga/PhotosportDie Black Caps spielten 2019 zum ersten Mal seit 32 Jahren beim Boxing Day…

2 Stunden atrás