Categorias: NOTÍCIAS

Für Amelia Boyce, die sich kaum an das vergangene Weihnachten erinnern kann, sind diese Festtage der Familie

SCOTT HAMMOND/STUFF

Die Familie Boyce, von links, Phoebe, Caleb, Amelia und Adria werden dieses Jahr Weihnachten mit ihrer Familie verbringen, nachdem Amelia letztes Weihnachten im Starship-Krankenhaus verbracht hat.

Letztes Jahr verbrachte Amelia Boyce, 14, Weihnachten im Krankenhaus.

Dieses Jahr ist sie zu Hause und lässt auch den Geburtstag ihres jüngeren Bruders nicht zu kurz.

Amelia war auf dem Heimweg vom Supermarkt in Blenheim, als sie am 19. Dezember letzten Jahres auf einem Fußgängerüberweg angefahren wurde.

Mama Adria Boyce wusste, dass etwas nicht stimmte, als Amelia nicht nach Hause zurückkehrte.

WEITERLESEN:
* Keine Zeit zum Meeräschen, da die Wein-Crew kopfüber für wohltätige Zwecke geht
* Teenager auf dem Weg der Genesung nach einem erschütternden Unfall an der Kreuzung
* Unterstützungsnetzwerk hilft Geschwistern mit erblichen Erkrankungen

„Ich habe ein paar Mal die Straße hinaufgeschaut. Als sie nicht nach Hause kam, sprang ich barfuß ins Auto, kein Telefon, und sah die Polizeiautos [at the scene],“ Sie sagte.

„Ich rannte auf den Polizisten zu und er sagte mir, sie sei von einem Auto angefahren worden und der Krankenwagen sei gerade weggefahren.“ [to the hospital].“

SCOTT HAMMOND/STUFF

Amelia erinnert sich nicht an viel von den ersten zwei Wochen, die sie letztes Weihnachten im Krankenhaus verbracht hat.

Bei dem Aufprall erlitt Amelia drei Schädelbrüche, eine zertrümmerte linke Hüfte, eine Fraktur oberhalb und unterhalb des Knies sowie Blutungen und Blutergüsse im Gehirn.

Amelia wurde in dieser Nacht mit dem 24/7 Starship National Air Ambulance nach Auckland geflogen. Amelia sagte, sie erinnere sich nicht an den Flug oder die meisten der ersten zwei Wochen, die sie bei Starship verbracht hatte.

Amelia verbrachte Weihnachten im Krankenhaus. Ihre Geschwister kamen am 28. Dezember in Auckland an. Sie und ihre Eltern verpassten am 22. Dezember den Geburtstag ihres Bruders Caleb.

Selbst nachdem er Amelia bei der Wiedervereinigung der Familie in Auckland gesehen hatte, fragte Caleb, ob es ihr gut gehen würde.

Geliefert

Die Familie Boyce im Starship-Krankenhaus in Auckland.

Amelia sagte, sie freue sich darauf, dieses Weihnachten Zeit mit der Familie zu verbringen und an den Strand gehen und schwimmen zu können. Sie planten, den Tag mit der Großfamilie in Picton, im Haus ihrer Großeltern, zu verbringen.

Sie verbrachte den letzten Sommer mit einem Armgips und einem Ganzbeingips und kam mit fünf Wochen Verspätung in die High School, weil sie so eingeschränkt war.

„Ich habe Weihnachtsgeschenke bekommen [in hospital], und sie waren wirklich nett“, sagte sie.

Adria sagte, es gäbe ein Lebkuchenhaus im Haus von Ronald MacDonald.

„Unsere Tradition ist es, jedes Jahr gemeinsam als Familie Lebkuchen zu backen, aber das hatten wir noch nicht gemacht. Das hat mir Tränen in die Augen getrieben … “, sagte sie.

„Nach Hause zu kommen war schwer. Sie war dort in einer solchen Routine [Starship Hospital].

„Als wir nach Hause kamen … passte sie mit dem Rollstuhl nicht gut durch die Tür. Sachen wie diese.

„Der Physio und der Ergotherapeut waren praktisch und unglaublich. Es hat ziemlich lange gedauert, bis Amelia stehen konnte.“

Amelia sagte, dass sich die Dinge wahrscheinlich normal anfühlten, nachdem sie aufgehört hatte, die Krücken zu benutzen. Im November wurden ihr Nadeln aus der Hüfte entfernt, eines der letzten Dinge, die im Rahmen ihrer Rehabilitation noch zu tun waren.

„Sie brauchte Hilfe für absolut alles, was für einen Teenager, der unabhängig sein will, nicht schön ist“, sagte Adria. „Es ist für niemanden schön.“

Seitdem war sie in Redwoodtown nicht mehr zum Supermarkt gegangen.

„Wahrscheinlich, weil wir sie nicht schicken“, sagte Adria.

Amelia wurde von einem Mann angefahren, der nicht auf der Straße hätte sein sollen, der schon einmal Herzprobleme hatte und Herzschmerzen hatte. Er wurde zu vier Monaten Gemeinschaftshaft verurteilt und ihm wurde für vier Jahre die Fahrerlaubnis entzogen.

„Du denkst immer, dass es jemand anderem passieren wird, du weißt nie, dass es dir passieren wird. Aber sie hatte großes Glück und wurde gut betreut“, sagte Adria.

Die Familie wollte der Starship National Air Ambulance, dem Krankenhauspersonal, St. John und allen anderen danken, die bei Amelias Genesung geholfen hatten.

Ungefähr 180 Kinder werden den Weihnachtstag im Starship-Krankenhaus verbringen. Die rund um die Uhr verfügbare Starship National Air Ambulance ist auf die Unterstützung von Neuseeländern angewiesen, um weiter fliegen zu können.

Der Krankenwagen reagiert auf Kinder, die mit einer Reihe lebensbedrohlicher Situationen konfrontiert sind; von Grippe über Unfälle wie Ertrinken, Autounfälle und schwere Sportverletzungen bis hin zu Kindern mit Herzerkrankungen, Krampfanfällen, Hirnhautentzündung und anderen schweren Infektionen.

Besuch www.keepstarshipflying.org.nz zum Spenden oder für weitere Informationen.

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Taranaki wird von Bay of Plenty geschlagen

Michael Bradley/Getty ImagesJayson Potroz macht einen starken Lauf mit Ball in der Hand während der…

36 Minuten atrás

„Schwerer“ Unfall mit einem Auto sperrt Teil des State Highway 25

RICKY WILSON/ZeugWie schwer die Unfallbeteiligten verletzt sind, ist noch unklar, teilt die Polizei mit.Rettungsdienste reagieren…

38 Minuten atrás

Ruder-Olympiasiegerin Emma Twigg trainiert aufstrebende Taranaki-Ruderer in Waitara

LISA BURD/ZeugDie aufstrebenden jungen Ruderer Sophia Hodson, 17, und Joel Heyen, 21, werfen am Sonntag…

50 Minuten atrás

Die Labour-Abgeordnete Megan Woods hilft lokalen Politikern bei der Einführung neuer Richtlinien

KAI SCHWÖRER/StuffDie Abgeordnete von Christchurch, Megan Woods, hilft bei der Einführung einer Politik von The…

1 Stunde atrás

Drei Menschen bei einem Unfall mit zwei Autos in Cardrona Valley, Otago, verletzt

SachenDrei Menschen werden nach einem Unfall mit zwei Autos im Cardrona Valley wegen Verletzungen behandelt.Bei…

1 Stunde atrás

Ehemaliger Stadtrat, dem unangemessene Botschaften vorgeworfen werden, will in die Kommunalpolitik zurückkehren

Joseph Johnson/ZeugDeon Swiggs, abgebildet im Jahr 2016, möchte Umweltrat von Canterbury werden.Ein ehemaliger Stadtrat, der…

2 Stunden atrás