Categorias: NOTÍCIAS

Fast 60 Menschen wurden seit dem Ausbruch der Gastro-Krankheit in Havelock North im Jahr 2016 ins Krankenhaus eingeliefert

Sachen

Eine neue Studie hat ergeben, dass 58 Personen im Zusammenhang mit dem Campylobacter-Ausbruch 2016 in Havelock North in das Hawke’s Bay Hospital eingeliefert wurden, verglichen mit zuvor gemeldeten Schätzungen von 42. (Dateifoto).

Eine neue Studie ergab, dass infolge des Campylobacter-Ausbruchs 2016 in Havelock North mehr Menschen als zuvor gemeldet wurden.

Die am Freitag im Medical Journal veröffentlichte Studie ergab, dass 58 Personen mit Komplikationen einer akuten Infektion aufgrund des Ausbruchs eingeliefert wurden.

Die meisten dieser Krankenhauseinweisungen ereigneten sich auf dem Höhepunkt des Ausbruchs. Einige wurden während des Ausbruchs mehr als einmal mit insgesamt 67 Krankenhauseinweisungen aufgenommen.

Im August 2016 kam es in der Stadt Hawke’s Bay zu einem großen, durch Wasser übertragenen Campylobacter-Ausbruch, nachdem heftige Regenfälle dazu führten, dass das netzartige, ungechlorte Wasser der Stadt kontaminiert wurde.

WEITERLESEN:
* Bei der Bewertung von Bohrungen vor dem Gastroausbruch konnte ein mögliches Leck nicht erkannt werden
* Frau mit schwerer Krankheit ins Krankenhaus eingeliefert, möglicherweise im Zusammenhang mit einem Magen-Darm-Ausbruch
* Unabhängige Untersuchung der Wasserverschmutzung von Havelock North wird eingeleitet

Simon Hendery/Zeug

Eine der städtischen Wasserversorgungsbohrungen von Havelock North im Zentrum des Gastro-Ausbruchs der Wasserverschmutzung im Jahr 2016. (Dateifoto)

Es wird geschätzt, dass mehr als 6260 der 14.000 Einwohner der Stadt zusammen mit anderen Besuchern der Region an Symptomen von Campylobacteriose (einer Art von bakterieller Infektion, die Durchfallerkrankungen verursacht) erkrankten.

Einige erlitten weitere gesundheitliche Komplikationen und schwere Erkrankungen. Der Ausbruch war mit mindestens vier Todesfällen verbunden, darunter dem des 89-jährigen Jean Sparksman.

Der Gesundheitsbeauftragte des Hawke’s Bay District Heath Board, Dr. Nick Jones, der beim Verfassen des Berichts mitgewirkt hat, erklärte, dass die höhere Zahl durch die Anwendung eines systematischeren Suchansatzes und die Analyse der Krankenakten von 933 Einwohnern des Einzugsgebiets, von denen angenommen wird, dass sie erkrankt sind, als Folge des Ausbruchs.

„Damals konnten wir die Krankenhausnotizen nicht im Detail durchgehen, daher waren wir darauf angewiesen, dass einzelne Krankenhausärzte die Anzahl der Fälle an das öffentliche Gesundheitswesen meldeten.

„Dies spiegelt die Realität wider, dass dieses passive Meldesystem dazu neigt, zu wenig zu zählen.“

Er war der Ansicht, dass dies keine gesundheitlichen Auswirkungen auf die Reaktion auf den Ausbruch hatte, es könnte sich jedoch auf die Kostenschätzungen ausgewirkt haben.

John Cowpland/Zeug

Dr. Nick Jones, Gesundheitsbeauftragter des Hawke’s Bay District Heath Board, der beim Schreiben der neuen Studie mitgewirkt hat. (Dateifoto)

Er sagte, die Region hätte wahrscheinlich mehr Fälle gesehen, wenn nicht die „großartige Arbeit“ ihrer Hausärzte und Krankenschwestern in der Gemeinde gewesen wäre, die dafür sorgten, dass die Menschen Flüssigkeit bekamen.

Die Studie ergab, dass Dehydration (74,1%), Elektrolytstörungen (35,8%) und akute Nierenschäden (27,6%) bei Krankenhausaufenthalten häufig waren, was die Bedeutung der frühzeitigen Sicherstellung von Flüssigkeitszufuhr für ältere Menschen oder Personen mit Grunderkrankungen unterstreicht.

„Das sind wirklich praktische und nützliche Informationen aus dieser Studie“, sagte Jones.

Die Dauer der Krankenhausaufenthalte variierte signifikant mit einem Median von drei Tagen – der längste betrug 111 Tage, verursacht durch mehrere Komplikationen wie Pankolitis (eine Art entzündlicher Darmerkrankung) und Multiorganversagen.

Vorbestehende Grunderkrankungen und fortgeschrittenes Alter erwiesen sich ebenfalls als signifikante Risikofaktoren für eine Krankenhauseinweisung.

„Die Menschen, die am stärksten von solchen großen Ausbrüchen gefährdet sind, und das sehen wir derzeit bei Covid, sind Menschen, die entweder älter sind oder eine Erkrankung haben, die sie schwächt und anfälliger macht.“

Die Studie ergab auch, dass durch Campylobacter verursachte Krankheiten schwerwiegende Auswirkungen auf die Gesundheit haben, einschließlich eines erhöhten Sterberisikos für diese gefährdeteren Bevölkerungsgruppen.

Istok

Die Studie ergab, dass Personen mit Grunderkrankungen oder älteren Personen aufgrund des Campylobacter-Ausbruchs eher ins Krankenhaus eingeliefert wurden. (Dateifoto)

Diejenigen, die ins Krankenhaus eingeliefert wurden, hatten nach einem Jahr ein Sterberisiko, das etwa fünfmal höher war als das der nicht ins Krankenhaus eingelieferten Fälle, wenn andere Faktoren wie Alter und Grunderkrankungen nicht berücksichtigt wurden.

Jones sagte, dies sei zwar vielleicht nicht überraschend, aber ein bedeutendes Ergebnis.

„Gibt es etwas, das Sie in dieser Situation nicht so leicht wieder erholen können? Gibt es so etwas, das Ihre Gebrechlichkeit beschleunigen oder Ihre Belastbarkeit verringern kann?“

Er hoffte, dass diese Fragen in einer separaten Studie weiter untersucht würden, die seiner Meinung nach in einigen Monaten veröffentlicht würde.

„Das hat auch Auswirkungen auf das Gesundheitssystem insgesamt, da das ganze Land altert.“

Jones sagte, der Ausbruch von Havelock North sei ein „sehr bedeutendes Ereignis“, das andere bemerkenswerte Veränderungen ausgelöst habe, darunter die kürzlich ausgesetzten Three Waters-Reformen.

„Das hat in diesem Fall natürlich zu vielen Veränderungen in der Trinkwasserversorgung geführt.“

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Person an Bord von Wellingtons berühmtem Seelöwe geht davon, während es sinkt

Ross Giblin/ZeugDer Seelöwe, bevor er sank. (Aktenfoto).Eine Person an Bord von Wellingtons berühmtem Seelöwe ging…

11 Minuten atrás

Magnum PI-Star Roger E. Mosley starb nach einem Autounfall

Facebook/Ca-A mosleyRoger E. Mosley starb gestern, nachdem ihn ein Autounfall letzte Woche gelähmt hatte.Schauspieler Roger…

12 Minuten atrás

Der Rotorua Lakes Council fordert Kosten, nachdem der Wahlkandidat Robert Lee die gerichtliche Überprüfung von Entscheidungen zurückgezogen hat

Der Rotorua Lakes Council sagt, dass er die Kosten für einen „falsch verstandenen“ gerichtlichen Überprüfungsfall…

16 Minuten atrás

$ 3 Millionen Modernisierung der Diamond Harbor Werft soll bald beginnen

Newsline/MitgeliefertDas Kai-Upgrade-Projekt wird den Zugang und die Sicherheit für Rollstuhlfahrer, Fahrräder und Kinderwagen verbessern.Die Modernisierung…

20 Minuten atrás

Countdown zum Durcharbeiten des Rückstands von Online-Einkaufsbestellungen nach „technischen Schwierigkeiten“

Ein technischer Fehler hat zu einem Rückstand bei Countdown-Online-Shopping-Bestellungen geführt. Der Supermarkt, der Online-Einkäufe zur…

24 Minuten atrás

Die australische Popmusik-Ikone Olivia Newton-John ist im Alter von 73 Jahren gestorben

Die australische Popmusik-Ikone Olivia Newton-John ist gestorben. Die Sängerin und Schauspielerin, die unter anderem in…

34 Minuten atrás