Categorias: NOTÍCIAS

Es wird daran gearbeitet, Great Walk nach Überschwemmungen wieder vollständig zu öffnen

nächste

DOC/mitgeliefert

Ein Ausrutscher auf dem Streckenabschnitt zwischen Medlands und Bark Bay im Abel Tasman National Park. Geliefert vom Department of Conservation.

Das Department of Conservation sagt, man arbeite daran, das Problem zu beheben Abel Tasman Coast Track ist an manchen Stellen eine Herausforderung, aber man hofft, dass der Hauptteil der Strecke noch lange vor dem Sommer geöffnet ist.

Vier „Zonen“ der Strecke blieben gesperrt, nachdem vor zwei Monaten starker Regen Ausrutscher verursacht und Teile des beliebten Great Walk weggespült hatte.

Sie beinhalten Coquille Bay nach Anchorage, hHoher Gezeitenpfad von Anchorage nach Torrent Bay (einschließlich Cleopatras Pool Track), Medlands nach Bark Bay und Tonga-Steinbruch nach Onetahuti Bay.

DOC-Betriebsleiter in Motueka, Mark Townsend, sagte, dass viele Ressourcen für die Reparatur oder den Wiederaufbau beschädigter Abschnitte eingesetzt würden, wobei der Abschnitt von Medlands nach Bark Bay am Freitag wiedereröffnet werden soll.

WEITERLESEN:
* Teile des Queen Charlotte Track werden wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht
* Ein Kurzurlaub im Abel Tasman National Park
* Neue DOC-Kampagne fordert die Leute auf, aufs Klo zu kacken

„Wir haben in einer potenziell ziemlich gefährlichen Umgebung so effizient und schnell wie möglich gearbeitet.“

Bagger arbeiteten an der Seite von Klippen, und die Logistik sei „ziemlich herausfordernd“, sagte er.

„Es gibt keinen Straßenzugang, also müssen wir unsere Bagger mit Schwerlasthubschraubern einfliegen.“

Es sei zu gefährlich und rutschig, um die Bagger bei starkem Regen wie letzte Woche zu betreiben, sagte er.

„Außerdem graben sie neue Spuren in Granit, was manchmal wirklich ein Vergnügen ist, aber manchmal kann es wirklich herausfordernd sein und erfordert das Sprengen des Felsens.“

DOC/mitgeliefert

Auf der Strecke zwischen Tonga Quarry und Onetahuti im Abel Tasman National Park. Geliefert vom Department of Conservation.

Zwei Baggerteams hatten im letzten Monat im Astrolabe-Abschnitt der Strecke zwischen Coquille Bay und Anchorage gearbeitet und gerade einen brandneuen 200 m langen Streckenabschnitt hinter Gilbert Point fertiggestellt.

„Damit folgten wir geotechnischen Ratschlägen, dass es für Menschen zu gefährlich gewesen wäre, entlang der bestehenden Route zu gehen, wenn wir auf der bestehenden Route geblieben wären.“

Der Abschnitt hatte einige strukturelle Probleme mit Brücken, eine mit einer Fallhöhe von mehr als fünf Metern, und viele Ausrutscher und Einbrüche, sagte Townsend.

Der Bezirksrat von Tasman habe die Einwilligungen sehr unterstützt, und Mana Whenua Iwi habe aus kultureller Sicht an ihrer Seite gearbeitet, sagte er.

Nächste Woche würde eine Crew mit dem Abschnitt Tonga Quarry to Onetahuti beginnen.

Die Hochwasserspur von Torrent Bay wäre das letzte Gebiet, das sie ansprechen würden.

Dieser Abschnitt wäre „viel herausfordernder“ und erfordert möglicherweise eine neue Hängebrücke, um einen gefährlichen Ausrutscher zu umgehen, auf dem „Felsen in der Größe von Volkswagen auf der Spitze“ lagen.

„Wir werden den Hauptteil der Strecke definitiv bis zum Sommer geöffnet haben.

„Ich hoffe, dass wir bis zum Labor-Wochenende eine Strecke von Bark Bay bis nach Anchorage und hinaus nach Mārahau haben werden.“

Townsend hoffte, bis Mitte November die gesamte Strecke mit Ausnahme der Flutzone öffnen zu können.

Es gebe immer noch viele Wandermöglichkeiten innerhalb des Parks, wobei der nördliche Bereich der Strecke von Awaroa aus offen sei, sagte er.

„Die Leute können mit dem Wassertaxi nach Anchorage fahren und zum Beispiel den Pitt Head Circuit zu Fuß erkunden.“

Alle Hütten und Campingplätze entlang der Wende waren geöffnet, aber der einzige Zugang zu einigen war über das Meer in einem Boot oder Kajak.

Townsend verstand die Frustration der Tourismusanbieter.

„Ich bin mir voll und ganz der … Auswirkungen bewusst, die es nicht nur auf die Wassertaxi-Betreiber, sondern auch auf die gesamte lokale Wirtschaft, die Cafés, Werkstätten und Einzelhandelsgeschäfte hat.

„Wir gehen so schnell und so effizient wie möglich und sicher, um die Arbeit ordnungsgemäß zu erledigen.“

COMENTÁRIOS

Postagens recentes

Ross Taylor schockiert über australisches Lob – „Hatte nie etwas davon“

GETTY IMAGESRoss Taylor grüßt die Menge, nachdem er in Perth gegen Australien ein doppeltes Jahrhundert…

2 Minuten atrás

Auf der Jagd nach Birdies und Träumen – das Leben eines 16-jährigen Golf-Wunderkindes

Sechs bis acht Stunden am Tag, jeden Tag der Woche, jede Woche des Jahres finden…

4 Minuten atrás

Angebot zur Beschleunigung staatlich finanzierter Projekte in Höhe von 40 Millionen US-Dollar, die als „Einmischung“ bezeichnet werden

Ein Angebot zur Beschleunigung von Straßenverbesserungen im Wert von 40 Millionen US-Dollar wurde aufgrund von…

6 Minuten atrás

Nelson-Frau mit unheilbarem Krebs reitet um ihr Leben

Die Nelson-Frau Jill Haggerty wurde mit Krebs im Endstadium diagnostiziert und hatte Ende August noch…

8 Minuten atrás

Va’a wurde in einem Porirua-Hinterhof gebaut, als Versprechen an die Großmutter, bereit, die Segel zu setzen

MONIQUE FORD/ZeugDie Tokelauan-Gemeinschaft feiert John Miskys Va'a am Freitagnachmittag, bevor es am nächsten Morgen gestartet…

10 Minuten atrás

Das angeschlagene Restaurant in Queenstown sieht noch keine Anzeichen für den Zustrom von Working-Holiday-Visa

Zwanzigtausend Inhaber von Working-Holiday-Visa sind seit der Grenzöffnung in Neuseeland angekommen, aber die Unternehmen fragen:…

12 Minuten atrás