Categorias: NOTÍCIAS

Die Menschen warnten davor, sich nach starkem Regen von Schwimm- und Kai-Sammelstellen fernzuhalten

WARWICK SMITH/MATERIAL/Zeug

Ein Bad an einem Schwimmloch – wie hier im Raumai-Reservat im Jahr 2020 – sollte nach starkem Regen auf Eis gelegt werden. (Dateibild)

Starke Regenfälle auf der Nordinsel haben viele Schwimm- und Kai-Sammelstellen ungeeignet gemacht, da viele Bakterien in die Wasserwege gespült wurden.

Die Schwimmstellenüberwachung des Horizons Regional Council, die Anfang November begann, zeigte, dass viele Standorte ungeeignet waren.

Die Wissenschaftsmanagerin von Horizons, Elizabeth Daly, sagte, die Strände von Waitārere und Kai Iwi zeigten hohe Konzentrationen von Enterokokken, was zeigt, dass sie zum Schwimmen ungeeignet waren.

E. coli an Süßwasserstandorten und Enterokokken an Küstenstandorten können nach starken Regenfällen erheblich zunehmen, da Schadstoffe aus städtischen und ländlichen Umgebungen in die Wasserwege gespült werden.

WEITERLESEN:
* Die Menschen strömen in Scharen zu den Manawatū-Flüssen, um sich trotz schlechter Wasserqualität abzukühlen
* Mehr als ein Drittel der Wasserstraßen von Manawatū stellen ein bakterielles Risiko für Badegäste dar
* Code braun: Mehr als 80 Flüsse und Strände in ganz Neuseeland sind für das Schwimmen im Sommer unsicher

„In der Region hat es in der vergangenen Woche ordentlich geregnet. Obwohl es an Ihrem Badeplatz ein schöner Tag sein mag, ist es wichtig, daran zu denken, dass ein Ort am Ende des Einzugsgebiets von Regen flussaufwärts betroffen sein kann.“

Alle Tests, die an etwa 80 Standorten durchgeführt wurden, wurden zum Testen an ein unabhängiges Labor geschickt, wobei die Ergebnisse innerhalb von 48 Stunden eingingen, bevor sie aktualisiert wurden die LAWA-Website

.

LAWA hat Informationen zu Schwimmstellen für ganz Neuseeland, mit rot, gelb oder grün gekennzeichneten Stellen, um anzuzeigen, ob sie gemäß den Richtlinien des Gesundheitsministeriums sicher schwimmen können, sagte Daly.

Die Leute sollten das Wasser trotzdem überprüfen, egal was passiert, auch wenn es klar, frei von Ablagerungen wie Felsen oder Ästen ist und nicht zu schnell fließt.

„Gehen Sie im Allgemeinen nicht innerhalb von drei Tagen nach starken oder anhaltenden Regenfällen schwimmen, und wenn Sie nach dem Schwimmen in Seen, Flüssen oder Stränden krank werden, wenden Sie sich um Rat an Ihren Arzt.“

COMENTÁRIOS

Postagens recentes

SPCA-Weihnachtshaustiere: Treffen Sie Maple, die dreibeinige Ziege, und ihre beste Freundin Goldie

Für die 12 Weihnachtstage arbeitet Stuff mit SPCA New Zealand zusammen, um Weihnachtshelden für Tiere…

2 Stunden atrás

Black Sox belegten bei der Softball-Weltmeisterschaft nach der Niederlage gegen Japan trotz dreier Homeruns den achten Platz

World Baseball Softball ConfederationCole Evans (C), abgebildet, nachdem er einen Homerun für die Black Sox…

5 Stunden atrás

Lea Tahuhu genießt den besten T20I-Bowlingtag ihrer Karriere in der Niederlage der White Ferns in Bangladesch

Im Hagley Oval, Christchurch: White Ferns 164-3 in 20 Overs (Sophie Devine 45 von 34…

6 Stunden atrás

„Orange Is The New Black“-Schauspieler Brad William Henke ist gestorben

Michael Tran/Film Magic über Getty ImagesBrad William Henke kommt am 28. Januar 2017 zur Feier…

7 Stunden atrás

Zweijährige Verzögerung für die U-Bahn-Sportanlage von Christchurch „nicht gut genug“

ÅŒtÄ karo LimitedDas mit Spannung erwartete Freizeit- und Sportzentrum Parakiore in Christchurch wurde bis mindestens…

8 Stunden atrás

Die letzte von Paul Yurisichs großen Anstellungen verlässt TVNZ in „Hausräumung“

GeliefertPaul Yurisich, Leiter Nachrichten und aktuelle Angelegenheiten bei TVNZ, wurde im Juli abgesetzt und durch…

8 Stunden atrás