Categorias: NOTÍCIAS

Der Verkauf von Immobilien in Nelson Tasman dauert länger, wie der Bericht zeigt

MARTIN DE RUYTER/Zeug

Der Verkauf von Immobilien im oberen Teil des Südens dauert durchschnittlich 53 Tage, mehr als der 10-Jahres-Durchschnitt für Juli, der 37 Tage beträgt.

Der Verkauf von Häusern in Nelson Tasman dauert länger, da sich die Käufer Zeit für Einkäufe nehmen.

Daten des Real Estate Institute of New Zealand (REINZ) haben gezeigt, dass Immobilien länger auf dem Markt bleiben, und während die Durchschnittspreise in Nelson gestiegen sind, sind sie in Tasman gesunken.

Der Bericht ergab, dass der Verkauf von Immobilien im oberen Teil des Südens durchschnittlich 53 Tage dauert, was länger ist als der 10-Jahres-Durchschnitt für Juli von 37 Tagen.

Die Zahlen zeigen auch, dass in allen Regionen die Lagerbestände im Vergleich zum Vorjahreszeitraum jährlich um 50 % oder mehr gestiegen sind. Nelsons Bestand stieg um 187,3 %.

WEITERLESEN:
* Rekord-Median der Hauspreise in der Region Nelson
* Rekordhohe Preise im Einklang mit niedrigen Verkäufen auf dem Wohnungsmarkt von Nelson Tasman
* REINZ-Zahlen zeigen einen Anstieg der durchschnittlichen Hauspreise in Tasman um 28 Prozent

REINZ Top of the South-Sprecher Darryl Marshall sagte, die längere Verkaufszeit könne darauf zurückgeführt werden, dass Käufer mehr Optionen hätten und sich nicht beeilen müssten, um einen Kauf zu sichern.

„Der Markt hat immer noch eine gewisse Tiefe, aber er ist viel durchdachter. Die Leute wissen, dass sie es nicht eilig haben müssen. Die Menschen haben die Wahl und die Konkurrenz ist da, aber nicht unter Druck gesetzt.“

Die Immobilienpreise in Nelson sind seit Juli 2021 um 16,3 % gestiegen. Der mittlere Immobilienpreis lag im vergangenen Juli bei 688.000 USD und stieg in diesem Juni auf 785.000 USD und im letzten Monat auf 800.000 USD.

Marshall sagte, während das Verkaufsvolumen zwischen Juni und Juli mit 48 „wirklich niedrig“ war, deutete der mittlere Preisanstieg darauf hin, dass höherpreisige Immobilien verkauft wurden.

Colin Smith/Stuff

Darryl Marshall, Sprecher des neuseeländischen Nelson-Marlborough Real Estate Institute, sagt, dass Nelson Tasman aufgrund seiner attraktiven Eigenschaften immer noch ein beliebter Wohnort war.

In Tasman ist der mittlere Hauspreis seit Juli 2021 um 4,6 % gesunken. Im Juni betrug der durchschnittliche Immobilienpreis in Tasman 865.000 $, aber nur einen Monat später fielen die Preise auf 800.000 $ auf Nelson.

Laut Marshall wurden im Juli 57 Immobilien in Tasman verkauft, gegenüber 49 im Juni.

Er sagte, ein möglicher Grund für den mittleren Preisrückgang in Tasman sei „mit dem Wert der verkauften Immobilien zu tun“.

Aber insgesamt sagte er, Nelson Tasman habe immer noch „starke lokale Aktivitäten, was positiv ist – die Menschen bewegen sich immer noch, alles hat einfach nicht aufgehört“.

Die Region sei gut aufgestellt, sagte er.

„Wir waren schon immer ein beliebtes Ziel für unser Angebot in Bezug auf Lifestyle-Features, Klima, Nähe zu Aktivitäten … wir waren schon immer ein attraktiver Ort.“

Und er sagte, diese Attribute heben die Region von den meisten Teilen des Landes ab.

In ganz Neuseeland sanken die Durchschnittspreise für Wohnimmobilien jährlich um 1,8 %, von 825.000 $ im Juli 2021 auf 810.000 $ im Juli 2022. Im Monatsvergleich entspricht dies einem Rückgang von 4,7 % gegenüber 850.000 $ im Juni.

„Traditionell war Nelson Tasman immer abgeschottet von äußeren Einflüssen dessen, was vor sich gehen könnte.

„Wir sehen Nelson immer noch als einen neuen Ort, an den wir kommen können, sowohl aus dem Norden als auch aus dem Süden.“

COMENTÁRIOS

Postagens recentes

Der neue Rat braucht öffentliche Unterstützung, um Risiken einzugehen, ehrgeizig zu sein und die Stadt voranzubringen

Martin De Ruyter/ZeugDie Kommunalverwaltung spielt eine entscheidende Rolle bei der Bewältigung der großen Probleme für…

5 Sekunden atrás

Reiseangebote der Woche: Zwei Nächte in Taranakis luxuriöser Postflucht

Die kleine Stadt Eltham in Taranaki beherbergt ein außergewöhnliches Bed & Breakfast. Das Old Eltham…

21 Minuten atrás

Hennessey spielte mit dem Bronco herum und erschuf ein Monster

GeliefertHennessey VelociRaptor 500 Ford BroncoHennessey, amerikanischer Tuner von Many Fast Things, hat ein neues Fast…

1 Stunde atrás

Es wird daran gearbeitet, Great Walk nach Überschwemmungen wieder vollständig zu öffnen

nächsteDOC/mitgeliefertEin Ausrutscher auf dem Streckenabschnitt zwischen Medlands und Bark Bay im Abel Tasman National Park.…

1 Stunde atrás

Kendra Cocksedges offenes Eingeständnis enthüllt die Gefahr der Black Ferns, bevor sie sich für den Heim-Rugby-Weltcup erheben

Rugby-Weltmeisterschaft: Black Ferns gegen Australien. Wo: Eden Park, Auckland. Wann: Samstag, 8. Oktober, 19:15 Uhr.…

2 Stunden atrás

Im Rampenlicht: Das spektakuläre Wildlife-Erlebnis von Hawke’s Bay

​​Hawke's Bay Gannet Safaris Overland bringt Naturliebhaber seit mehr als 50 Jahren zur größten und…

2 Stunden atrás