Categorias: NOTÍCIAS

Der stellvertretende Premierminister von Tonga, Lord Ma’afu, ist in Auckland gestorben

Regierung von Tonga/Lieferung

Lord Ma’afu, der stellvertretende Premierminister von Tonga, ist in Auckland gestorben.

Der stellvertretende Premierminister von Tonga, Lord Ma’afu, ist in Auckland gestorben, wie eine Erklärung des Büros des tongaischen Premierministers bestätigt.

Ma’afu, 66, starb in den frühen Morgenstunden des Sonntagmorgens im Auckland City Hospital.

In seiner Erklärung sagte der Premierminister von Tonga, Pōhiva Tuʻiʻonetoa, dass Ma’afu vier aufeinanderfolgende Regierungen ein Ministeramt innehatte.

Er hatte eine „vorbildliche und angesehene Karriere im Dienste des Monarchen und des königlichen Haushalts sowie im öffentlichen und militärischen Dienst für die Regierung Seiner Majestät, die sich über 40 Jahre erstreckte“.

WEITERLESEN:
* Covid-19: 178 neue Virusfälle, ein Todesfall bei Delta-Ausbruch angekündigt
* Sexcapade im Auckland City Hospital erregt weltweite Aufmerksamkeit in Colberts Late Show
* Königin Elizabeth II. und ihr Hund begeben sich inmitten sozialer Distanzierung nach Windsor

Ma’afu war der Interimsminister der Streitkräfte Seiner Majestät und des Ministeriums für Land, Vermessung und natürliche Ressourcen. Er war auch ein ehemaliger adeliger Abgeordneter.

Der Minister für die Völker des Pazifiks, Aupito William Sio, sprach der Regierung und dem Volk des Königreichs Tonga sein Beileid aus.

„Sein Engagement für sein Land und durch seinen Dienst im öffentlichen und militärischen Bereich wird ein bleibendes Erbe hinterlassen, das Bestand haben wird“, sagte Sio.

„Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, bei den Menschen in Tonga und bei der tongaischen Gemeinschaft auf der ganzen Welt.“

Pakilau Manase Lua, der Vorsitzende des Pacific Response Coordination Teams, sagte, die tongaische Gemeinde in Auckland sei traurig über den Verlust.

Ma’afu ging es vor seinem Tod nicht gut und er war nach Neuseeland gekommen, um sich behandeln zu lassen, sagte er.

„Wir haben uns gestern als Dorf getroffen, um den Ausfall zu planen [funeral] und wie wir die traditionelle Vorbereitung machen.

„Das ist ein großer Verlust für uns, er war ein fantastischer Chef, ein bescheidener Mann, der viel Verantwortung in der Regierung hatte und viele Jahrzehnte lang viele Ressorts innehatte.“

Ma’afus Leiche wird am Dienstag nach Tonga zurückgebracht.

Am Mittwoch- und Samstagabend finden in Henderson Gedenkfeiern statt.

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Kleinstadt-Lottospieler gewinnt 8,2 Millionen Dollar

GELIEFERTDer Gewinner des Mittwochs ist der 13. Powerball-Multimillionär des Jahres 2022. (Aktenfoto)Ein Lottospieler aus Kaikōura…

35 Minuten atrás

„Wahnsinniger“ Brand auf Schrottplatz in der Nähe des Boutique-Einkaufszentrums in Christchurch

Auf einem Schrottplatz gegenüber dem Boutique-Einkaufszentrum The Tannery in Christchurch ist ein großes Feuer ausgebrochen.…

45 Minuten atrás

Mehr als 200 Häuser wurden bei Überschwemmungen in Nelson-Tasman evakuiert, weitere Regenfälle werden folgen

Mehr als 200 Häuser wurden in der Gegend von Nelson East nach Hausbesuchen evakuiert, nachdem…

57 Minuten atrás

Boxing Day Test bei MCG für Black Caps im Jahr 2026 als Tourprogramm veröffentlicht

Andrew Cornaga/PhotosportDie Black Caps spielten 2019 zum ersten Mal seit 32 Jahren beim Boxing Day…

1 Stunde atrás

Massives Feuer auf einem Schrottplatz in der Nähe eines Boutique-Einkaufszentrums in Christchurch

Auf einem Schrottplatz gegenüber dem Boutique-Einkaufszentrum The Tannery in Christchurch ist ein großes Feuer ausgebrochen.…

2 Stunden atrás

Josh Ioane feiert sein 50. Spiel mit einem Versuch, während Otago Hawke’s Bay besiegt

Im Forsyth Barr Stadium in Dunedin: Otago 18 (Josh Ioane 33', Ricky Jackson 45' versucht,…

2 Stunden atrás