Categorias: NOTÍCIAS

Der Stadtrat von Invercargill, Peter Kett, bittet Kollegen, den Impfstatus zu erklären

Sachen

Der Stadtrat von Invercargill, Peter Kett, möchte, dass die Stadträte ihren Impfstatus erklären.

Ein Stadtrat von Invercargill möchte, dass seine gewählten Mitbürger ihren Impfstatus erklären.

Diese Woche fand eine außerordentliche Ausschusssitzung statt, in der die Stadträte diskutieren konnten, ob die Öffentlichkeit Impfstoffpässe vorlegen musste, um Zugang zu bestimmten Einrichtungen des Rates wie dem Stadtbad und der Bibliothek zu erhalten.

Während dieser Sitzung nahm sich Cr Peter Kett den Moment, um zu fragen, ob alle gewählten Mitglieder geimpft seien?

Ausschussvorsitzender Darren Ludlow glaubte nicht, dass diese Frage im Zusammenhang mit dem diskutierten Thema stand.

WEITERLESEN:
* Straßenbauarbeiten wegen Kontamination auf Januar verschoben
* Mana-Whenua-Repräsentant: Debatte um die Reform der 3 Waters ist spaltend und schädlich
* Stadträte von Invercargill führen in einigen Einrichtungen der Stadtverwaltung ein Impfmandat ein

Kett: „Ich möchte bitte eine Antwort.“

Ludlow: „Nun, Sie werden gleich enttäuscht werden. Weil ich glaube, unter Daueraufträgen kann ich nichts verlangen, und das ist meine Entscheidung. Sie können nicht verlangen, dass Personen diese personenbezogenen Daten offenlegen.“

Kett: „Warum nicht?“

Ludlow: Da geht es um die Privatsphäre, und wir diskutieren tatsächlich über Impfpässe, da ist der Impfstatus der Stadträte eigentlich irrelevant, und ich diskutiere nicht weiter.“

Kett: „Ich stimme dir nicht zu.“

Ludlow: „Es tut mir leid, dass Sie das Verfahren nicht leiten.“

Kett: „Ich habe sehr gute Gründe, warum ich eine Antwort möchte.“

Bürgermeister Sir Tim Shadbolt rief zur Geschäftsordnung an und sagte, er glaube, Kett sollte diese Frage stellen können, aber Ludlow erlaubte es nicht.

Kett brachte die Angelegenheit später in der Sitzung erneut zur Sprache, diesmal fragte er, ob die externen Vertreter des Rates doppelt geimpft seien, und Ludlow sagte, seine Antwort sei dieselbe wie bei den Fragen der Ratsmitglieder.

RNZ

Die Sprecherin der Weltgesundheitsorganisation, Dr.

Bei dem Treffen sagte der stellvertretende Bürgermeister Nobby Clark, er habe sich mit der Angelegenheit an die Datenschutzkommission gewandt.

Clark sagte, ihm sei geraten worden, eine Organisation könne Mitarbeiter fragen, ob sie geimpft seien.

Die Mitarbeiter hätten ebenso wie die Stadträte das Recht, Kommentare abzulehnen, und die Organisation habe dann das Recht, davon auszugehen, dass diejenigen, die sich weigerten, zu antworten, nicht geimpft seien, sagte Clark.

Clark war nicht dafür, Menschen bei diesem speziellen Treffen aus Datenschutzgründen öffentlich zu enthüllen. Er war jedoch der Meinung, dass jemand auf Leitungsebene einzeln darum bitten müsse, den Status jedes Ratsmitglieds zu beurteilen.

Bei der Sitzung stimmten die Stadträte zu, dass Impfpässe ab dem 13.

Nach dem Treffen sagte Kett gegenüber Stuff, dass er Familienmitglieder habe, die gesundheitliche Bedenken haben, und er sei besorgt über ein potenziell erhöhtes Risiko, an Covid-19 zu erkranken.

„Ich wollte wissen, dass alle, die um mich herum sitzen, doppelt geimpft sind. Von dort komme ich“, sagte er.

Während Kett der Ansicht war, dass die Ratsmitglieder ihren Impfstatus immer noch erklären sollten, sagte er, er sei erleichtert, dass gewählte Mitglieder, die persönlich an Sitzungen teilnehmen möchten, vollständig geimpft sein müssten.

Wie seit Beginn der Covid-19-Pandemie können gewählte Mitglieder per Videokonferenz an den Sitzungen teilnehmen, wenn sie nicht persönlich an den Ratssälen teilnehmen können.

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Kleinstadt-Lottospieler gewinnt 8,2 Millionen Dollar

GELIEFERTDer Gewinner des Mittwochs ist der 13. Powerball-Multimillionär des Jahres 2022. (Aktenfoto)Ein Lottospieler aus Kaikōura…

40 Minuten atrás

„Wahnsinniger“ Brand auf Schrottplatz in der Nähe des Boutique-Einkaufszentrums in Christchurch

Auf einem Schrottplatz gegenüber dem Boutique-Einkaufszentrum The Tannery in Christchurch ist ein großes Feuer ausgebrochen.…

50 Minuten atrás

Mehr als 200 Häuser wurden bei Überschwemmungen in Nelson-Tasman evakuiert, weitere Regenfälle werden folgen

Mehr als 200 Häuser wurden in der Gegend von Nelson East nach Hausbesuchen evakuiert, nachdem…

1 Stunde atrás

Boxing Day Test bei MCG für Black Caps im Jahr 2026 als Tourprogramm veröffentlicht

Andrew Cornaga/PhotosportDie Black Caps spielten 2019 zum ersten Mal seit 32 Jahren beim Boxing Day…

1 Stunde atrás

Massives Feuer auf einem Schrottplatz in der Nähe eines Boutique-Einkaufszentrums in Christchurch

Auf einem Schrottplatz gegenüber dem Boutique-Einkaufszentrum The Tannery in Christchurch ist ein großes Feuer ausgebrochen.…

2 Stunden atrás

Josh Ioane feiert sein 50. Spiel mit einem Versuch, während Otago Hawke’s Bay besiegt

Im Forsyth Barr Stadium in Dunedin: Otago 18 (Josh Ioane 33', Ricky Jackson 45' versucht,…

2 Stunden atrás