Categorias: NOTÍCIAS

Der Kauf einer historischen Villa des Paares bringt Familiengeschichten aus der Vergangenheit

Als Erica und Rob Lauder aus Devonport, Auckland, ungesehen das riesige, denkmalgeschützte Oruawharo-Gehöft in Central Hawke’s Bay kauften, hatten sie nie so viel „Zufall“ erwartet.

Sie wussten, dass viele Mitarbeiter in den letzten 110 Jahren irgendwann auf dem Grundstück gearbeitet haben würden, aber jetzt werden einige dieser Geschichten von Familienmitgliedern weitergegeben und ergänzen die bereits riesige Geschichtsdatenbank.

Das Paar sagt, dass es mit dem Hintergrund der jetzigen Eigentümer Dianne und Peter Harris, die vor dem Kauf des verfallenen Gehöfts im Jahr 2001 auch eine Villa in Devonport besessen hatten, bereits einen glücklichen Zufall gab. Und sowohl Rob als auch Peter sind ehemalige IT-Experten.

LAWRENCE SMITH

Erica und Rob Lauder entspannen sich auf der Veranda ihrer Villa in Devonport, die sie verkaufen, um den Kauf des denkmalgeschützten Oruawharo-Gehöfts der Kategorie I in Central Hawke’s Bay zu finanzieren.

Und jetzt erfahren sie mehr, mit freundlicher Genehmigung von Sachen Leser. Ein Leser konnte ihnen erzählen, dass ihre Großmutter in London vom Erstbesitzer Sydney Johnston eingestellt wurde, um bei Oruawharo zu arbeiten.

WEITERLESEN:
* Ehepaar aus Auckland kauft riesiges historisches Herrenhaus in Hawke’s Bay mit 67 Zimmern – ungesehen
* Ist Devonport-Arzt der letzte Kiwi-GP, der Babys zur Welt bringt?

„Coziamtoo“ schreibt: „Omg, ich habe eine tiefe persönliche Verbindung zu Oruawharo. Meine Großmutter Agnes Norris, die in einem Waisenhaus in London aufgewachsen ist, hat eine Ausbildung zur Hausangestellten gemacht und wurde von Sydney Johnston als Mitarbeiterin in diesem schönen Haus angeworben. (Heritage New Zealand erwähnt, dass viele von Johnstons Dienern in England angestellt wurden.)

LAWRENCE SMITH/Zeug

Sohn Will Lauder und seine Partnerin Bianca Du Toit werden sich Erica und Rob Lauder anschließen, um das Anwesen zu leiten.

„Die Johnstons bezahlten ihre Seereise, und sie kam Anfang des 20. Jahrhunderts an und war viele, viele Jahre lang eine ihrer Stubenmädchen, die in den Dienstbotenquartieren lebte, die nicht mehr vor Ort sind.

„Sie traf und verliebte sich in den örtlichen Postboten aus Takapau, David Evans, der die Post nach Hause brachte! Und musste natürlich gehen, denn nach der Heirat endete die Ehe (für andere sowieso) Ihre Hausangestellten.

„Ich habe ihre Originalfotos des Hauses, dieser wunderbaren Decke im Ballsaal und der prächtigen Sommerpartys und Picknicks und der glücklichen Tage, die sie dort verbracht hat.“

BAYLEYS

Oruawharo wurde 1879 aus Kauri, Totara und Rimu erbaut und verfügt über 10 Schlafzimmer und einen großen Ballsaal. Während des Ersten Weltkriegs wurde hier ein territoriales Heerlager errichtet und gilt als Geburtsort der Zitronenpresse.

BAYLEYS

Die lange Veranda von Oruawharo blickt auf die Aussicht und die Sonne.

Und später fügte der Leser der Geschichte noch mehr hinzu, indem er sagte, die Johnstons seien großzügige, anständige Arbeitgeber, die sich gut um ihre Mitarbeiter kümmerten.

„Downton – wenn auch im kleinen Maßstab“

„Eher Downton, meinst du nicht? Wenn auch in kleinerem Maßstab“, sagt der Leser. „Wie auch immer, ich freue mich sehr, diesen Artikel zu sehen – herzlichen Glückwunsch an die Lauders und meinen herzlichen Dank an Peter und Dianne Harris für ihre Rettung, die so freundlich waren, mich durch das Haus zu führen.“

Der Leser besuchte das Haus und konnte bei einer Tasse Tee auf der Veranda die Atmosphäre aufsaugen „und die stille Präsenz meiner Großmutter in der Nähe spüren“.

Die Lauders antworteten dem Leser mit einem Willkommen zurück in Oruawharo und sagten, sie würden die Familiengeschichte gerne ausführlicher hören. „Es ist ein Ort mit viel Geschichte und vielen Geschichten“, antworteten sie.

BAYLEYS

Der Ballsaal ist der dekorativste Raum – er wurde 1899 hinzugefügt.

Viele Leser gaben an, dass sie für eine Tour, einen High Tea, einen Geburtstag oder eine Hochzeit zu Besuch waren. Und ein Leser von „Maninthemiddle“ sagte: „Mein Vater war Tischler und Tischler und hat in den 50er/60er Jahren dort viel Zeit damit verbracht, die Holzarbeiten zu restaurieren. Es war so schön, ein paar Fotos von seiner Arbeit zu sehen.“

Einige Leser bezogen sich auf die Jobs der Lauders – Erica ist Hausärztin, die auch Geburtshilfe macht.

„Ich wünsche ihnen allen viel Glück und hoffentlich werden die durch den Umzug gewonnenen Mittel einen Teil der Kosten decken … wohlgemerkt, mindestens einer von ihnen ist qualifiziert, eine IV direkt auf das Bankkonto zu überweisen!“

Und ein anderer Leser, der über die Kosten für die laufende Wartung des 1200 Quadratmeter großen Hauses und des 15,74 ha großen Grundstücks nachdachte, meinte: „Der Reichtum, der erforderlich ist, um sie instand zu halten und auf moderne Komfortstandards aufzuwärmen, wird die Eigentümer dazu bringen, Babys zur Welt zu bringen und IT-Projekte durchzuführen ihre 80er“.

BAYLEYS

Einer von vielen schönen Empfangsbereichen. Dieses Zimmer öffnet sich zur Veranda.

Das Paar sagt, dass sie viele positive Rückmeldungen von Leuten auf der Facebook-Seite von Devonport Locals erhalten haben, von denen viele befürchteten, dass sie Erica als ihre Hausärztin und Geburtshelferin verlieren würden (sie hat sogar die Eltern einiger ihrer Babys zur Welt gebracht vor kurzem geliefert). Erica bleibt jedoch in ihrem Training in Takapuna, wird aber jeden Monat ein paar lange Wochenenden brauchen, um nach Hawke’s Bay zu fahren.

Die Lauders sagen, dass sie das Projekt nicht mit Hilfe von Sohn Will und seiner Partnerin Bianca Du Toit durchführen würden – Will ist ein Baumeister und ehemaliger Küchenchef, der das Vincent’s Venue vor Ort leiten wird.

BAYLEYS

Eine kommerzielle Küche und ein Waschraum wurden auf beiden Seiten der entweihten St. Vincent-Kirche auf dem Grundstück hinzugefügt. Die Kirche, die für 1 Dollar gekauft wurde, wurde von Takapau verlegt – sie wurde auf Land gebaut, das ursprünglich Teil des Anwesens war.

Das jüngere Paar fuhr nach Oruawharo, sobald die Sperrgrenze aufgehoben war, um einen ersten Blick auf ihr zukünftiges Zuhause zu werfen. Rob Lauder sagt, sie seien nach Waipukurau gegangen und seien in einem Geschäft wiedererkannt worden: „Jemand sagte: ‚Oh, du bist der neue Besitzer von Oruawharo‘.“

Will hat bereits gesagt, dass er sich am meisten darauf freut, die Einheimischen kennenzulernen.

Die beiden Familien werden das Anwesen Ende Januar übernehmen, Will und Bianca werden jedoch Anfang Januar ausziehen. Die Lauders haben ihre Devonport-Villa auf dem Markt.

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Raubtierfreier Bürgermeisterkandidat will Riesentunnel unter der Hauptstadt

Monique Ford/StuffKelvin Hastie ist der neunte Kandidat, der seine Absicht erklärt, für das Bürgermeisteramt von…

5 Minuten atrás

Die schlimmsten Nominierungen in letzter Minute führen zu den Kommunalwahlen, sagt der Bürgermeister

Lisa Nicolson/ZeugDie Frist für Kandidatennominierungen endet am Freitagmittag, und die Abstimmung läuft vom 16. September…

21 Minuten atrás

Der Stadtrat von Wellington ermahnte, den Radweg-Einreicher zu „drangsalieren“.

Nichts bringt Wellingtons Nackenhaare so auf Trab wie ein Radweg, aber trotz eines turbulenten Beginns…

22 Minuten atrás

Jugendliche erhalten einen Einblick in das Universitätsleben bei Massey

WARWICK SMITH/StoffDie Schüler der Riverdale School, Alyssa Judd, links, und Alya Elgharably inspizieren ein Modell…

34 Minuten atrás

Der Sieg der T20-Serie gegen Westindien wäre für die WM-Vorbereitung der Black Caps enorm

Im Sabina Park, Kingston, Jamaika: Schwarze Kappen 185-5 aus 20 Overs (Kane Williamson 47 von…

37 Minuten atrás

Zwei Teenager wurden festgenommen, nachdem eine Frau in Mt Roskill in Auckland erschossen worden war

Nathan Morton/ZeugEine Frau wurde am Mittwochmorgen in Mt. Roskill erschossen.Zwei 16-Jährige wurden festgenommen, nachdem eine…

41 Minuten atrás