Categorias: NOTÍCIAS

Der chinesische Tennisstar Peng Shuai bestreitet im jüngsten Interview Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe

Der chinesische Tennisstar Peng Shuai hat darauf bestanden, dass sie „nie behauptete“, von einem ehemaligen Beamten der Kommunistischen Partei Chinas sexuell angegriffen worden zu sein.

Ein Bericht in Der Wächter erklärte, dass Pengs Behauptung – die in einem Interview mit den Medien in Singapur erhoben wurde – „offenbar einem Social-Media-Beitrag vom 2. November widersprach, in dem Peng den ehemaligen Vizepremier Zhang Gaoli beschuldigte, sie zum Sex gezwungen zu haben“.

Andy Brownbill/AP

Der chinesische Tennisstar Peng Shuai, der bei den Australian Open 2020 abgebildet ist, hat ihre Behauptung zurückgezogen, dass sie von einem chinesischen Regierungsbeamten zum Sex gezwungen wurde.

Dieser Social-Media-Beitrag auf Weibo wurde kurz nach seiner Veröffentlichung entfernt und Peng verschwand für mehr als zwei Wochen aus der Öffentlichkeit, was zu weit verbreiteter Besorgnis über ihr Wohlbefinden führte.

Aber Peng hat das jetzt in einem Interview mit behauptet Lianhe Zaobao, einer von der Regierung Singapurs kontrollierten chinesischsprachigen Publikation in Singapur, dass es „viele Missverständnisse“ gegeben habe.

WEITERLESEN:
* WTA setzt China-Turniere aus Sorge um die Sicherheit von Peng Shuai
* Der echte Peng Shuai: Der ruhige chinesische Held, der den Kampf gegen ‚Me Too‘ nicht aufgibt
* Gründe für Skepsis gegenüber dem Wiederauftauchen von Tennisstar Peng Shuai auf Twitter und dem von China zensierten Internet
* Der chinesische Tennisstar Peng Shuai taucht nach dem Verschwinden in einem Videoanruf wieder auf
* „Mir geht es gut“ – Der chinesische Tennisstar Peng Shuai ruft das IOC an, um Ängste abzubauen

Der Telegraph

Globale Tennisstars äußerten sich besorgt über die Sicherheit von Peng Shuai, nachdem sie nach einem Social-Media-Beitrag zwei Wochen lang aus der Öffentlichkeit verschwunden war.

„Ich wollte dies sehr deutlich machen: Ich habe nie behauptet oder geschrieben, dass mich jemand sexuell missbraucht hat“, sagte Peng. „Bei Weibo geht es um meine Privatsphäre … Es gab viele Missverständnisse … Da [should be] keine verzerrte Interpretation.“

Am Wochenende tauchte Peng im Gespräch mit dem ehemaligen chinesischen NBA-Basketballstar Yao Ming und einer weiteren Person ein Video auf.

Das Video wurde Berichten zufolge während der FIS Cross-Country Skiing China City Tour in Shanghai aufgenommen.

Tim Irland/AP

Peng Shuai während eines Doppelspiels in Wimbledon im Jahr 2018.

Als Peng im November aus der Öffentlichkeit verschwand, äußerten sich einige der größten Tennisstars der Welt, darunter Naomi Osaka, Serena Williams und Novak Djokovic, besorgt um ihre Sicherheit.

Die Women’s Tennis Association (WTA) hat angekündigt, alle WTA-Turniere in China, einschließlich Hongkong, auszusetzen. Ich sehe guten Gewissens nicht, wie ich unsere Athleten bitten kann, dort anzutreten, wenn Peng Shuai nicht frei kommunizieren darf und anscheinend unter Druck gesetzt wurde, ihren Vorwürfen sexueller Übergriffe zu widersprechen“, sagte WTA-Vorsitzender und Vorstandsvorsitzender Steve Simon damals. „Angesichts der aktuellen Lage bin ich auch sehr besorgt über die Risiken, denen alle unsere Spieler und Mitarbeiter ausgesetzt sein könnten, wenn wir 2022 in China Veranstaltungen durchführen würden.

Eine E-Mail, die angeblich von Peng an Simon gesendet wurde, wurde später von der staatlichen englischen Sprache veröffentlicht China Globales Fernsehnetzwerk (CGTN). Es enthielt ein Zitat von Peng, in dem es heißt: „Die Nachrichten in dieser Pressemitteilung, einschließlich des Vorwurfs sexueller Übergriffe, sind nicht wahr. Ich werde weder vermisst, noch bin ich unsicher. Ich habe mich gerade zu Hause ausgeruht und alles ist in Ordnung. Nochmals vielen Dank, dass Sie sich um mich gekümmert haben.“

Simon sagte später, die veröffentlichte E-Mail sei „zu 100 Prozent orchestriert“.

sagte Peng in ihrem Interview mit Lianhe Zaobao dass sie Simon eine E-Mail auf Chinesisch geschrieben hat, aber die von CGTN war eine Übersetzung, obwohl „sie mehr oder weniger dasselbe sagten“.

Peng wurde mit anderen chinesischen Sportlern bei der Skilanglauf-Tour in Shanghai fotografiert.

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Unfall auf der Autobahn im Zentrum von Auckland verursacht schwere Verzögerungen und dauert eine Stunde

GeliefertWaka Kotahi NZTA sagte um 10 Uhr morgens, dass ein Unfall eine mittlere Spur –…

1 Minute atrás

Sean Marks in Schusslinie, als Kevin Durant ein Ultimatum stellt

Elsa/Getty ImagesDer Neuseeländer Sean Marks ist General Manager bei den Brooklyn Nets in der NBA.Kiwi…

9 Minuten atrás

Below Deck-Star lobt die Annäherung von Kiwi an Covid als eine der sichersten, die er je gesehen hat

Ein Reality-TV-Star aus Auckland hat von seiner Überraschung über das Niveau der Covid-bezogenen Grenzbeschränkungen gesprochen,…

13 Minuten atrás

Leichte Verletzungen nach einem Unfall mit drei Lastwagen, bei dem der State Highway 8 durch den Burkes Pass gesperrt wurde

Andy Jackson/ZeugDer State Highway 8 durch den Burkes Pass ist nach einem Unfall mit drei…

15 Minuten atrás

Der Metzgerbesitzer arbeitet sieben Tage die Woche, während er darum kämpft, offene Stellen zu besetzen

Sun Medien/mitgeliefertMetzger Doug Jarvis arbeitet sieben Tage die Woche, während er darum kämpft, Mitarbeiter zu…

17 Minuten atrás

Nur vier Kandidaten wurden nur wenige Tage nach dem Stichtag der Kommunalwahlen zugelassen

Datei FotoEs bleibt nicht mehr viel Zeit, wenn Sie daran denken, bei den diesjährigen Kommunalwahlen…

19 Minuten atrás