Categorias: NOTÍCIAS

Der Bedarf für das South Canterbury Christmas Angel-Projekt steigt über drei Jahre

Valentina Bellomo/Zeug

Emma O’Connell, die PSSC-Freiwillige Irene Brady und die Freiwillige des Roncalli College Z Club, Olivia Piddington, 15.

Eine Initiative, die bedürftigen Familien in South Canterbury zu Weihnachten hilft, ist im vergangenen Jahr um 43 Prozent gewachsen.

Das Christmas Angel-Projekt von Presbyterian Support South Canterbury wird im dritten Jahr 129 Familien in der Region unterstützen, gegenüber 90 im Jahr 2020 und 53 im Jahr 2019 Familien in diesem Jahr.

Die Empfängerfamilien werden von Family Works-Sozialarbeitern ausgewählt oder von anderen Agenturen verwiesen, um ihnen ein schönes Weihnachtsfest zu ermöglichen.

“[They are families] unterstützt von Family Works, Multicultural Aoraki, Plunket und Arowhenua Marae“, sagte Burnett.

WEITERLESEN:
* Geschenke für gefährdete Familien, die von South Canterbury Presbyterian Support begrüßt werden
* Timarus Christmas on the Bay-Event abgesagt
* Spendenaktion für Weihnachtskonzerte an soziale Einrichtungen gespendet

Im Rahmen des Projekts erhalten Arbeitsplätze, Schulen, Familiengruppen oder Einzelpersonen jeweils eine Familie, um Geschenke, Gutscheine oder Erlebnisse zu verschenken, die sonst nicht in der Lage wären, die Festtage in der Art und Weise durch den Austausch von Geschenken zu feiern.

Valentina Bellomo/Zeug

Jess Hewitson spendet am Donnerstag für das Christmas Angel-Projekt.

Spender erhalten grundlegende, nicht-identifizierende Informationen über die Empfänger, wie z. Spender bleiben anonym.

Diese Woche haben die Teilnehmer des Projekts ihre Geschenke an The Croft von Presbyterian Support übergeben, die sortiert und an die Familien geliefert werden sollen.

Burnett sagte, dass die Aoraki Foundation dieses Jahr einen Koordinator für die Initiative finanziert habe und ein Team von Freiwilligen die gespendeten Geschenke sortiere.

Valentina Bellomo/Zeug

Irene Brady, freiwillige Helferin des Presbyterian Support South Canterbury, sortiert am Donnerstag die Weihnachtsengel-Geschenke.

Family Works ist der Kinder- und Familiendienst von Presbyterian Support, der mit Familien zusammenarbeitet, um ihre Beziehungen zu unterstützen und aufzubauen und Konflikte zu lösen.

Der Timaru Herald Der Community Christmas Tree in der Sophia St 19 ist auch eine Abgabestelle für Geschenke für Family Works, für Familien, die nicht an der Christmas Angels-Initiative teilnehmen.

Geschenke können bis zum 17. Dezember werktags von 9-13 Uhr (mittags geschlossen) und dann von 14-17 Uhr im Herald-Büro abgegeben werden.

Valentina Bellomo/Zeug

Kristin Barton von Timaru Plunket bei der Projektabgabe.

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Der State Highway 6 zwischen Blenheim und Nelson bleibt am Dienstag geschlossen

Andy MacDonald/ZeugStürmische Winde brachten Bäume um und verursachten Steinschläge auf dem Abschnitt der Autobahn über…

4 Minuten atrás

Ex-Bürgermeister verklagt den Rat von New Plymouth wegen Wohnungszusage

GELIEFERTEine Version der von BOON entworfenen Wohnung, die derzeit im Mittelpunkt einer Anhörung des Umweltgerichtshofs…

6 Minuten atrás

Live: Ausrutscher verursachen Schaden, Störung in Wellington

Ausrutscher und umgestürzte Bäume sorgen in der Hauptstadt für Reisechaos, für andere Landesteile werden bittere…

8 Minuten atrás

Zentrum für Gesundheits- und Sozialdienste der UCOL auf Kurs

GELIEFERTPeter Handcock, Director of Facility Management der UCOL, sagt, dass das Projekt auf dem richtigen…

10 Minuten atrás

Die Häuser in Wellington bleiben No-Go-Zonen, die Wairarapa-Gemeinden sind nach Ausrutschern und starkem Regen abgeschnitten

Ausrutscher und umgestürzte Bäume haben nach einer Nacht mit starkem Regen die Bauunternehmen in der…

12 Minuten atrás

Der Verteidigungsminister strandet auf den Salomonen, als Hercules zusammenbricht

DAVID UNWIN/ZeugEin Hercules ist in Vanuatu ausgefallen, als er auf dem Weg war, Verteidigungsminister Peeni…

14 Minuten atrás