Categorias: NOTÍCIAS

Cricket wird auf Vordermann gebracht, während Manawatū vor dem großen Sommer steht

MEINUNG: Manawatū Cricket hat sich ein gutes altes Makeover gegeben.

Jeder in der Zentrale im Ongley Park zeigt sich begeistert von den bevorstehenden vier Spielen in den Central Districts und den Fernsehkameras, die zum ersten Mal den Fitzherbert Park zieren.

Ein eintägiges Spiel am 1. Februar wurde gerade hinzugefügt.

Manawatus Indoor-Wicket in der Park Road wurde so aufgeräumt, dass es sich für mich gelohnt hat, vor kurzem vorbeizuschauen, auch wenn es der Tag war, an dem ein Covid-positiver Clubspieler dasselbe Gebäude zierte. Wie waren die Chancen?

WEITERLESEN:
* Cricket-Boss ist zuversichtlich, dass erstklassige Spiele nach Palmerston North zurückkehren werden
* Arbeiten im Gange, um den Fitzherbert Park wieder für erstklassiges Cricket vorzubereiten
* Neuer Manawatū-Club-Cricket-Wettbewerb bietet Frauen die Möglichkeit, zu spielen

WARWICK SMITH/Zeug

Die Anlage in Ongley Park war ursprünglich ein Wollschuppen, ist aber seit 1982 die Cricket-Heimat von Palmerston North.

Trotzdem haben General Manager James Lovegrove und seine Mitarbeiter die Einrichtung in eine Manawatū-Ruhmeshalle verwandelt, die mit Schildern und Ehrentafeln geschmückt ist.

Das Werk folgt dem 125-jährigen Jubiläum von Manawatū Cricket. Das andere greifbare Zeugnis davon war das Hundertjahrbuch, 125 nicht raus, von Murray Brown und Alec Astle, veröffentlicht im Januar.

Die Anlage in Ongley Park war ursprünglich ein Wollschuppen, bevor sie zum Fitnessstudio der Manawatū Rugby Union mit einem stinkenden Schmutz-Sägemehl-Boden und düsterer Beleuchtung wurde.

Cricket übernahm es 1982 und der Palmerston Cricket Club nutzte kurzzeitig den Palmer Room, der heute der Hauptsitz des Vereins ist.

Bisher wurden 65.000 US-Dollar für das Upgrade ausgegeben, das Teil eines dreijährigen Projekts war, das mit der Reparatur der alten Holzwände begann, die bis vor sechs Monaten mit Löchern von fliegenden Cricketbällen übersät waren. Etwa 150 Kugeln wurden aus den Wänden herausgeschnitten.

WARWICK SMITH/Zeug

Lovegrove sagt, dass Manawatū Cricket schließlich einen Raum im hinteren Teil des Gebäudes eröffnen möchte, in dem sich die Clubspieler gesellig austauschen können.

Um die Wände zu schützen, wurden rund um die Wickets grüne gummierte Polster im Wert von 20.000 USD installiert. Es kam aus dem Flip City Trampolinpark, als er im Februar wegen des bösen Keims geschlossen wurde.

Es gibt vier Bahnen, jede gesponsert. Zweimal war eine Eröffnungsfeier um Black Cap Ross Taylor geplant, aber jedes Mal hat Covid sie verhindert.

Das Netz hat zwar Lücken, aber auch dieses muss ersetzt werden, falls Spieler auf benachbarten Bahnen kegeln.

Junior-Repräsentanten-Cricketspieler haben ihre Namen an einer Wand, die jede Saison durch die neue Welle von Junioren ersetzt werden.

Porträts von Manawatūs neuseeländischen Spielern und Spielerinnen schmücken eine weitere Wand, 27 Männer und acht Frauen.

Wie bei den meisten Sportarten müssen sie in Manawatū gespielt haben, als sie ihre schwarze Mütze erhielten. Die Umstände führen oft zu Diskussionen.

Allrounderin Jess Watkin ist zum Beispiel da oben. Sie gab ihr White Ferns-Debüt in Whanganui, aber letztes Jahr tourte sie durch Australien, während sie Manawatū-Grün trug.

Eine Ausnahme unter den Herren-Nationalspielern ist Tom Pritchard, der ein Mammut von 818 erstklassigen Wickets holte.

Obwohl er nie für Neuseeland spielte und sich von der Tour 1949 abmeldete, stammte er aus Manawatū und hatte nach dem Zweiten Weltkrieg eine lange Karriere im englischen County Cricket.

Bald soll es Ehrentafeln mit Meistervereinen und Spielern geben.

Keine andere Sportart in Manawatū auf Provinzebene bietet eine solche Leistung. Es ist nur schade, dass die Öffentlichkeit nicht hineinschlendern und sich verwöhnen kann, also würde ein Tag der offenen Tür nach Abschluss nicht schaden.

Das Gebäude gehört dem Stadtrat von Palmerston North, dessen Mitarbeiter vorerst unter beengten Bürobedingungen arbeiten.

WARWICK SMITH/Zeug

Jess Watkin, links, Hannah Rowe und Lovegrove genießen den neu renovierten Komplex.

Schließlich will Manawatū Cricket einen Raum im hinteren Teil des Gebäudes eröffnen, in dem sich die Vereinsspieler nach den Spielen gesellig mischen können. Nur zwei Clubs nutzen Clubräume, Freyberg und United, beide im Manawaroa Park.

Manawatu Cricket ist auch eine Partnerschaft mit der Massey University und der Palmerston North Boys‘ High School im überdachten, begrünten Wicket der Boys‘ High. Auch das muss nach jüngsten Sturmschäden an Dach und Seitenwänden repariert werden.

Als es 2014 gebaut wurde, war es das erste auf der südlichen Hemisphäre und das Baby des ehemaligen Vereinsmanagers Neil Hood. Seitdem haben Nachahmer im ganzen Land es kopiert.

Es gibt Belüftungs- und Bewässerungsprobleme, und es ist geplant, eine der vier Fahrspuren in eine hybride Kunstrasenfläche umzuwandeln.

Die Verjüngungskur erstreckt sich auf den Fitzherbert Park, wo der Bruce Turner Pavilion seit 1902 die Rep Cricket Honour Boards und Fotos von Teams bietet.

Vereinslebensmitglieder tragen jetzt ihre ehrwürdigen Namen auf den Lattenzäunen und Repräsentanten von Spielern, die Jahrhunderte erzielt oder sechs Wickets in einem Innings genommen haben, haben ihre Namen über ihren Plätzen in der Umkleidekabine eingraviert.

Die Tribüne wurde 1937 gebaut und fühlt sich immer veraltet an, aber die Umkleidekabinen werden modernisiert, um Frauenmannschaften unterzubringen.

Die Torschützenkiste von Vern Chettleburgh ist ein großer Fortschritt im hinteren Teil der Tribüne aus der Zeit, als die Torschützen in der alten hölzernen Anzeigetafel mit Staub, Vogelkot und Insekten saßen.

Viele ältere Leute vermissen die Anzeigetafel mit den an den Nägeln hängenden Zahlen, weil sie von überall auf dem Boden zu sehen war.

Cricket floriert nicht ohne den Beitrag des Stadtrats und 260.000 US-Dollar wurden für die 10 neuen Übungsplätze ausgegeben. Sie sind sandbasiert und gut bewässert und waren eine Voraussetzung, bevor Central Districts mehr Spiele mit Manawatū teilen würden.

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Taranaki wird von Bay of Plenty geschlagen

Michael Bradley/Getty ImagesJayson Potroz macht einen starken Lauf mit Ball in der Hand während der…

27 Minuten atrás

„Schwerer“ Unfall mit einem Auto sperrt Teil des State Highway 25

RICKY WILSON/ZeugWie schwer die Unfallbeteiligten verletzt sind, ist noch unklar, teilt die Polizei mit.Rettungsdienste reagieren…

29 Minuten atrás

Ruder-Olympiasiegerin Emma Twigg trainiert aufstrebende Taranaki-Ruderer in Waitara

LISA BURD/ZeugDie aufstrebenden jungen Ruderer Sophia Hodson, 17, und Joel Heyen, 21, werfen am Sonntag…

41 Minuten atrás

Die Labour-Abgeordnete Megan Woods hilft lokalen Politikern bei der Einführung neuer Richtlinien

KAI SCHWÖRER/StuffDie Abgeordnete von Christchurch, Megan Woods, hilft bei der Einführung einer Politik von The…

1 Stunde atrás

Drei Menschen bei einem Unfall mit zwei Autos in Cardrona Valley, Otago, verletzt

SachenDrei Menschen werden nach einem Unfall mit zwei Autos im Cardrona Valley wegen Verletzungen behandelt.Bei…

1 Stunde atrás

Ehemaliger Stadtrat, dem unangemessene Botschaften vorgeworfen werden, will in die Kommunalpolitik zurückkehren

Joseph Johnson/ZeugDeon Swiggs, abgebildet im Jahr 2016, möchte Umweltrat von Canterbury werden.Ein ehemaliger Stadtrat, der…

2 Stunden atrás