Categorias: NOTÍCIAS

Covid-19: Viermonatiger Impfstoff-Booster-Roll-out ein Durcheinander, sagen Impflinge

Der Plan der Regierung, eine Auffrischimpfung nach vier Monaten einzuführen, wurde von Impflingen kritisiert, die den Missbrauch von Patienten verarbeiten, die jetzt ihre Auffrischungsimpfung erhalten möchten.

Am Dienstag kündigte der Minister für Covid-19-Reaktion, Chris Hipkins, an, dass Auffrischungsspritzen vier Monate nach der zweiten Dosis einer Person verabreicht werden könnten, gegenüber der zuvor empfohlenen Zeit von sechs Monaten.

Er sagte, dass diese Booster ab Anfang Januar erhältlich sein würden, aber viele Leute haben diesen Teil der Ankündigung nicht gehört, sagte die Apothekerin Lisa Josephs aus Auckland.​

Fiona Goodall/Getty Images

Yvonne McKenzie bekommt ihre Covid-19-Auffrischimpfung von John Ormsby von Te Whanau O Waipareira. Booster sind für Menschen sechs Monate nach ihrer zweiten Dosis erhältlich, aber dieser Zeitrahmen soll auf vier Monate verkürzt werden.

Die Website Unite Against Covid-19 der Regierung teilte später mit, dass die Booster ab dem 5. Januar verfügbar sein würden, wobei Buchungen ab dem 17. Januar möglich seien.

WEITERLESEN:
* Covid-19: Wie und wann Sie Ihren Booster-Shot buchen können
* Covid-19: Entscheidung über Booster-Lücke „Dringlichkeit“, sagt Immunologe
* Covid-19: Neuseeland beschließt, sich von Omicron freizuhalten – vorerst

Einer der Gründe für die Verzögerung war, dass der Pfizer-Impfstoff nach vier Monaten in Neuseeland nicht zur Auffrischung zugelassen war – mit MedSafe hat zugelassene Booster für mindestens sechs Monate nach der Primärdosis.

STACY SQUIRES/Zeug

Apotheken wurden mit Menschen überschwemmt, die vier Monate nach der zweiten Dosis ihre Auffrischungsimpfung erhalten wollten. (Dateifoto)

Normalerweise erfordert eine solche Off-Label-Anwendung eines Arzneimittels ein Rezept.

Aber der Mangel an Autorität war nur eine Formsache, und es gab keinen klinischen Grund, warum die Impfstoffe nicht nach vier Monaten verabreicht werden können, sagte die Direktorin des Immunisierungsberatungszentrums, Professor Nikki Turner.

„Das Ministerium [of Health] arbeitet gerade an einer Lösung dafür [off-label use],“ Sie sagte.

„Es gab Verwirrung, als die Ankündigung Anfang dieser Woche gemacht wurde, es war nicht klar, wann es beginnen sollte.“

9NEWS

Die Direktorin des Impfberatungszentrums, Professor Nikki Turner, ermutigt die Menschen, einfach ein paar Wochen zu warten, während die Systeme und Prozesse sortiert sind. (Dateifoto)

Turners Rat an die Menschen ist, einfach ein paar Wochen bis zum 5. Januar zu warten, während das Ministerium seine Systeme und Prozesse ausarbeitet.

Aber Impfer an vorderster Front wollen Menschen nicht abweisen, wenn sie aufgetaucht sind, um ihre Auffrischungsimpfung zu bekommen.

Josephs von der Life Pharmacy Eastridge in Aucklands Mission Bay sagte, die Apotheke sei kurz nach Hipkins‘ Ankündigung von Leuten überschwemmt worden, die ihre Booster haben wollten.

„Wir hatten jedem ‚Nein‘ gesagt und wurden viel beschimpft. Sie können es verstehen, weil die Leute frustriert sind; ihnen wird eine Sache erzählt und dann etwas ganz anderes.“

Am Mittwochnachmittag erließ der Immunologiespezialist des Auckland District Health Board, Dr.

Das Gesundheitsministerium teilte mit, eine Dauerordnung sei nicht mehr erforderlich, da die entsprechenden Gesetze geändert worden seien.

Josephs sagte, die Frustrationen, die durch die arbeitsreiche Zeit des Jahres noch verstärkt wurden, hätten durch eine bessere Kommunikation sowohl gegenüber der Öffentlichkeit als auch gegenüber den Klinikern behoben werden können.

„Anscheinend gab es wenig Voraussicht oder Planung … Hipkins musste das Timing wirklich klar machen und uns auch eine Vorwarnung geben.“

SACHEN

Wie Impfungen helfen, die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern (mit te reo Māori-Untertiteln).

Während die viermonatigen Booster in Auckland im Rahmen der Daueraufträge gegeben werden können, warten andere Regionen noch bis nach dem 5. Januar auf den Roll-out.

In Mangawhai in Northland, nur 15 Minuten von Auckland entfernt, herrscht Verwirrung, da das Buchungssystem für Impfstoffe einige Auffrischungen nach vier Monaten und andere erst nach sechs Monaten zulässt.

Das Gesundheitsamt des Bezirks Canterbury sagte, es werde den Anweisungen des Gesundheitsministeriums folgen und ab dem 5. Januar mit Auffrischungsimpfungen für Laufkundschaft beginnen. Personen, die vor vier Monaten ihre zweite Impfung erhalten haben, können ihre Auffrischungsimpfung ab dem 17. Januar buchen.

Der Apotheker Lanny Wong geht davon aus, dass die viermonatige Auffrischung für Patienten aus Auckland erlaubt ist, aber das hat ihr niemand gesagt.

Sie hat Northland DHB um Erlaubnis gebeten, Northland-Patienten eine viermonatige Auffrischungsimpfung zu geben, aber noch keine Antwort erhalten.

Die Notwendigkeit, bis nach dem 5. Januar zu warten, erklären zu müssen, sei frustrierend, sagte sie.

„Ich verbringe 15 Minuten damit, mich mit ihnen hinzusetzen, um es zu erklären … Ich habe keine 15 Minuten, um den Leuten zu sagen, dass sie weggehen sollen – es ist nur viel einfacher, wenn ich es sofort tun könnte“, sagte sie.

„Die Kommunikation war so gemischt, dass sie einfach nicht mehr zu reparieren ist. Die Leute werden verwirrt auftauchen, und wir sind auch verwirrt.“

Te Ropu Poa, Geschäftsführer von Northlands Te Hau Ora o Ngāpuhi, zögert auch, Leute wegen ihrer viermonatigen Booster abzulehnen, wenn sie sich jetzt die Mühe gemacht haben, sie zu bekommen.

Denise Piper/Zeug

Te Ropu Poa, CEO von Te Hau Ora o Ngāpuhi, sagt, der Schutz der Schutzbedürftigen stehe im Mittelpunkt der Impfungen und Auffrischungsimpfungen. (Dateifoto)

Die niedrigen Impfraten in Northland seien teilweise auf Verzögerungen bei der Einführung des Impfstoffs zurückzuführen, die dazu führten, dass die Menschen ihre Motivation verloren, sagte sie.

„Wir können nicht dem gleichen Modell folgen, es muss sich an Nachfrage und Bedarf orientieren.“

Te Hau Ora o Ngāpuhi brach aus der Reihe, indem es den Impfstoff im April allen Altersgruppen anbot, als er anderswo auf Gruppen mit hoher Priorität und über 65-Jährige beschränkt war.

Viele dieser Menschen müssen jetzt ihre sechsmonatige Auffrischungsimpfung erhalten.

Poa sagte, die Impfung der am stärksten gefährdeten Personen sei die Priorität, unabhängig von den technischen Details der Booster-Impfungen.

Te Hau Ora o Ngāpuhi wird während der Ferienzeit weiterhin impfen, nur an den gesetzlichen Feiertagen, sagte sie.

Astrid Koornneef, die Direktorin des Nationalen Impfprogramms, sagte, die Impfanbieter seien über die Vorschriften rund um die Auffrischimpfung informiert worden.

Sie sagte irgendjemand die seit ihrer zweiten Dosis bereits sechs Monate oder länger weg warendringend empfohlen“, ihre Auffrischungsimpfung so schnell wie möglich zu erhalten, und diejenigen, die seit ihrer zweiten Dosis vier Monate nicht mehr da waren, konnten ab dem 5.

„Wenn jemand seine Auffrischimpfung über die Feiertage bekommen möchte, wird ihm empfohlen, sich bei seinem örtlichen Impfanbieter zu erkundigen, ob er Termine und Versorgung hat.“

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Below Deck-Star lobt die Annäherung von Kiwi an Covid als eine der sichersten, die er je gesehen hat

Ein Reality-TV-Star aus Auckland hat von seiner Überraschung über das Niveau der Covid-bezogenen Grenzbeschränkungen gesprochen,…

2 Sekunden atrás

Anne Heche könnte wegen DUI und Fahrerflucht angeklagt werden, bestätigt die Polizei

Die Schauspielerin Anne Heche könnte möglicherweise wegen Trunkenheit am Steuer und Fahrerflucht angeklagt werden, bis…

4 Minuten atrás

Kia stellt den neuen Niro Plus Hybrid und EV vor

GeliefertDer Kia Niro Plus basiert auf dem Niro der ersten Generation, jedoch mit einigen Änderungen.Kia…

9 Minuten atrás

Christopher Luxon sagt, die Wähler hätten über Sam Uffindells Vergangenheit informiert werden sollen

Ella Bates-Hermans/ZeugSam Uffindell von National sagt, er wolle immer noch Abgeordneter unter der Führung von…

11 Minuten atrás

Unfall verursacht schwere Verzögerungen auf den Autobahnen im Zentrum von Auckland

GeliefertWaka Kotahi NZTA sagte um 10 Uhr morgens, dass ein Unfall eine mittlere Spur –…

13 Minuten atrás

„Reach out early“: Iwi Trust erweitert Covid-Unterstützung für whānau

Scott Hammond/StuffDie Betriebsleiterin von Te Kotahi o Te Tauihu, Dr. Lorraine Eade, und ihr Team…

15 Minuten atrás