Categorias: NOTÍCIAS

Covid-19: „Umfassende Untersuchung“, wie eine Frau mit einer gebrauchten Nadel geimpft wurde

RYAN ANDERSON/Zeug

Eine Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes, die ihre Covid-19-Auffrischimpfung erhielt, wurde mit einer gebrauchten Nadel geimpft. (Dateifoto)

Eine Untersuchung ist im Gange, nachdem eine Frau abgegeben wurde eine Covid-19-Impfung mit einer Nadel, die bereits bei einer anderen Person verwendet wurde.

Der Vorfall ereignete sich am Freitagnachmittag in einer Impfklinik des Christchurch Hospital.

Anonym erzählte der Ehemann der Frau, der die gebrauchte Nadel injiziert wurde Sachen seine Frau war sehr gestresst über den Vorfall.

Die Frau ist Angestellte des Gesundheitsamtes und erhielt zu diesem Zeitpunkt ihre dritte Auffrischungsdosis des Covid-19-Impfstoffs, sagte der Mann.

WEITERLESEN:
* Canterbury führt das Land mit 97 Prozent der Einzeldosis-Impfungen an
* Gesundheitsbehörden beantragen die Finanzierung zusätzlicher Betten auf der Intensivstation, da sich Covid-19 abzeichnet
* ‚Wir tun nur unseren Teil‘: Kantabrien sind für die Super-Samstag-Impfaktion in Kraft

Er beschrieb das Geschehen als „wirklich besorgniserregend“.

Das Gesundheitsamt des Bezirks Canterbury teilte mit, dass jetzt eine „umfassende Untersuchung“, wie der Fehler aufgetreten ist, im Gange sei.

Die leitende Beamtin des Gesundheitsausschusses für die Reaktion auf Covid-19, Dr. Helen Skinner, sagte in einer Erklärung, der Vorstand habe sich bei beiden Personen entschuldigt, denen die Nadel injiziert wurde.

Sachen

Roxie Mohebbi führt im Rahmen des Projekts Whole Truth von Stuff eine Diskussion über den Covid-19-Impfstoff mit der Immunologin Dr. Maia Brewerton und dem Hausarzt Dr. Api Talemaitoga.

Beiden Personen wurden inzwischen Blutproben entnommen.

Der Ehemann der Frau sagte, die Ergebnisse seien am Dienstagnachmittag eingetroffen und hätten gezeigt, dass alles normal sei.

Skinner sagte, das Gesundheitsamt tue alles in seiner Macht Stehende, um die an dem Vorfall Beteiligten zu unterstützen, einschließlich des Impfers und der beiden Personen, denen die Injektionen verabreicht wurden.

Der Vorstand würde alle Verbesserungen an seinen Systemen vornehmen, die die Wahrscheinlichkeit verringern würden, dass sich ein ähnlicher Vorfall wiederholt.

Skinner sagte, dass die betroffene Frau sofort informiert wurde, als das Personal erkannte, was passiert war.

„Wir werden weiterhin mit der Person kommunizieren, der eine vorgebrauchte Nadel injiziert wird, sie unterstützen und alle neuen Informationen, die wir erhalten, teilen.“

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Kleinstadt-Lottospieler gewinnt 8,2 Millionen Dollar

GELIEFERTDer Gewinner des Mittwochs ist der 13. Powerball-Multimillionär des Jahres 2022. (Aktenfoto)Ein Lottospieler aus Kaikōura…

8 Minuten atrás

„Wahnsinniger“ Brand auf Schrottplatz in der Nähe des Boutique-Einkaufszentrums in Christchurch

Auf einem Schrottplatz gegenüber dem Boutique-Einkaufszentrum The Tannery in Christchurch ist ein großes Feuer ausgebrochen.…

18 Minuten atrás

Mehr als 200 Häuser wurden bei Überschwemmungen in Nelson-Tasman evakuiert, weitere Regenfälle werden folgen

Mehr als 200 Häuser wurden in der Gegend von Nelson East nach Hausbesuchen evakuiert, nachdem…

30 Minuten atrás

Boxing Day Test bei MCG für Black Caps im Jahr 2026 als Tourprogramm veröffentlicht

Andrew Cornaga/PhotosportDie Black Caps spielten 2019 zum ersten Mal seit 32 Jahren beim Boxing Day…

48 Minuten atrás

Massives Feuer auf einem Schrottplatz in der Nähe eines Boutique-Einkaufszentrums in Christchurch

Auf einem Schrottplatz gegenüber dem Boutique-Einkaufszentrum The Tannery in Christchurch ist ein großes Feuer ausgebrochen.…

1 Stunde atrás

Josh Ioane feiert sein 50. Spiel mit einem Versuch, während Otago Hawke’s Bay besiegt

Im Forsyth Barr Stadium in Dunedin: Otago 18 (Josh Ioane 33', Ricky Jackson 45' versucht,…

1 Stunde atrás