Categorias: NOTÍCIAS

Covid-19: Neue Herausforderungen für die Notunterkunft für Männer in New Plymouth

SIMON O’CONNOR/Zeug

Peter Coles, Vorsitzender des neuen Plymouth Emergency Shelter Trust, ist begeistert von der Unterstützung, die das Tierheim erhalten hat, aber es stehen neue Herausforderungen bevor.

Die Bewältigung der Covid-Impfmandate stellt eine Herausforderung für eine Notunterkunft dar, in der einige der am stärksten gefährdeten Menschen von Taranaki untergebracht sind.

Die Notunterkunft für Männer in New Plymouth nimmt bis zu vier Wochen lang obdachlose Männer auf, die ihnen Zeit geben, wieder auf die Beine zu kommen, Arbeit zu suchen und eine alternative Unterkunft zu finden.

Trust-Vorsitzender Peter Coles sagte, er jongliere damit, Mitarbeiter und Kunden zu schützen, indem er Impfungen ermutige, aber gleichzeitig nicht die Tür für Ungeimpfte verschließe.

Mehr als die Hälfte der Gäste würde ausgeschlossen, wenn es im Tierheim einen Impfauftrag gäbe.

WEITERLESEN:
* Die Taranaki-Familien allein und „verlassen“ von einem psychischen Gesundheitssystem, das über seine Kapazitäten hinausgeht
* Öffentliche Spenden retten die Notunterkunft New Plymouth vor der Schließung
* Das Obdachlosenheim in Taranaki steht vor der Schließung

Als sie sie jedoch durch die Tür bekommen hatten, sagte Coles, dass sie ziemlich erfolgreich waren, sie dazu zu bringen, ihre Jabs zu bekommen.

„Wir bringen sie zum Marfell Community Centre, es ist brillant. Ich habe einen 77-Jährigen dorthin gebracht, der Angst vor Nadeln hat, sie haben ihm eine Tasse Tee und ein Stück hausgemachten Speck-Eier-Kuchen gegeben, und es ging ihm gut.“

Das Tierheim bleibt über Weihnachten geöffnet, und da das Weihnachtsessen der Stadtgemeinde aufgrund von Covid abgesagt wurde, wird ein festliches Essen für die acht oder neun Männer zubereitet, die bleiben.

Es ist ein guter Abschluss des Jahres für die Organisation, die im Juni kurz vor der Schließung stand, aber durch eine Flut von Community-Unterstützung, einschließlich einer einzigen großen anonymen Spende, gerettet wurde.

„Wir haben darauf gewartet, dass das Geld von der Givealittle-Seite Ende des Monats kommt. Wir hatten auf unserem Bankkonto nur noch etwa 2200 US-Dollar, und wir mussten Löhne zahlen, es waren absolut schlaflose Nächte“, sagte Coles.

Dann kam eine Spende, die es der Stiftung ermöglichte, ein weiteres Jahr weiterzulaufen und ihnen Zeit zu geben, eine nachhaltige Einnahmequelle zu finden, sagte er.

Die Reaktion der Gemeinde in Form von großen und kleinen Geldspenden sowie praktischer Hilfe, darunter ein großer neuer Gefrierschrank und Lebensmittel zum Befüllen, sei ermutigend, sagte er.

„Was für uns wirklich wichtig war, waren die Botschaften, die Leute sagten Dinge wie: ‚Du machst tolle Sachen, hier sind 10 Dollar'“, sagte er.

Der Trust muss immer noch Einnahmen erzielen, die über der Grundfinanzierung liegen, die er vom New Plymouth District Council, der Toi Foundation und den Lotterien erhält, um zu vermeiden, dass das Geld erneut ausgeht.

Es wird eine neue Website geben, die es den Menschen leicht machen wird, Unterstützung zu geben.

„Die Leute können für jemanden eine Übernachtung bezahlen oder regelmäßig spenden“, sagte er.

Sie starten auch ein neues Tagesprogramm, Hauora Tane, das es ihnen ermöglicht, den Männern, die dort bleiben, beim Wiederaufbau ihres Lebens zu helfen.

Es wird von der Toi-Stiftung finanziert.

„Die Männer werden tagsüber Anlaufstellen, Arbeitsprogramme, Hilfe bei Arztterminen, Bewährungshilfe und Dinge haben, die sie voranbringen“, sagte er.

Das nächste Ziel der Stiftung ist ein neues Gebäude mit mehr Betten, näher an der Stadt. Sie haben Unterstützungsangebote von einem Bauträger und einem Bauträger erhalten.

„Wir sind am falschen Ort, das ist viel zu klein, wir brauchen ein größeres Gebäude“, sagte Treuhänderin Gabrielle Carman.

“In New Plymouth besteht Bedarf an einem Gebäude in zentraler Lage, in dem die Hilfsorganisationen in der Nähe sind, damit sie nicht von Fitzroy herkommen müssen.”

Das jetzige Haus in der Beach Street sollte ein Frauenhaus werden, für das auch ein ungedeckter Bedarf bestand.

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Die Polizei rief zu Berichten über eine Frau an, die in Aucklands CBD in ein Auto „gezwungen“ wurde

MANDY TE/MATERIALEin Polizeisprecher sagte, sie hätten „ein paar“ Berichte erhalten, dass eine Frau am Sonntagmorgen…

46 Minuten atrás

Person bei Autounfall getötet, Teil des State Highway 25 gesperrt

RICKY WILSON/ZeugDer Verstorbene war alleiniger Insasse des Pkw.Bei einem Autounfall auf dem State Highway 25…

1 Stunde atrás

Taranaki wird von Bay of Plenty geschlagen

Michael Bradley/Getty ImagesJayson Potroz macht einen starken Lauf mit Ball in der Hand während der…

2 Stunden atrás

„Schwerer“ Unfall mit einem Auto sperrt Teil des State Highway 25

RICKY WILSON/ZeugWie schwer die Unfallbeteiligten verletzt sind, ist noch unklar, teilt die Polizei mit.Rettungsdienste reagieren…

2 Stunden atrás

Ruder-Olympiasiegerin Emma Twigg trainiert aufstrebende Taranaki-Ruderer in Waitara

LISA BURD/ZeugDie aufstrebenden jungen Ruderer Sophia Hodson, 17, und Joel Heyen, 21, werfen am Sonntag…

3 Stunden atrás

Die Labour-Abgeordnete Megan Woods hilft lokalen Politikern bei der Einführung neuer Richtlinien

KAI SCHWÖRER/StuffDie Abgeordnete von Christchurch, Megan Woods, hilft bei der Einführung einer Politik von The…

3 Stunden atrás