Categorias: NOTÍCIAS

Covid-19: „Myokarditis war wahrscheinlich auf die Impfung zurückzuführen“, sagt das Gremium, das den Tod des Mannes überprüft

Ashleigh Wilson/Mitgeliefert

Rory Nairn starb im November wahrscheinlich an einer sehr seltenen Nebenwirkung des Covid-19-Impfstoffs.

Der Tod eines 26-jährigen Mannes war wahrscheinlich an der Herzerkrankung Myokarditis, die wahrscheinlich durch den Covid-19-Impfstoff verursacht wurde, sagt ein unabhängiges Sicherheitsgremium.

Es kommt, nachdem das Covid-19 Vaccine Independent Safety Monitoring Board bekannt gegeben hat, dass es den Tod von drei Menschen an potenzieller Myokarditis überprüft hat, darunter den eines 13-jährigen Jungen.

Der Klempner Rory Nairn aus Dunedin starb am 17. November innerhalb von zwei Wochen, nachdem er seine erste Dosis des Pfizer-Impfstoffs erhalten hatte, plötzlich in seinem Haus.

Vorläufige Informationen aus der Obduktion haben eine Myokarditis – eine Entzündung des Herzmuskels – als wahrscheinliche Todesursache identifiziert, teilte die Sicherheitsüberwachungsbehörde am Montag mit.

WEITERLESEN:
* Covid-19: Coroner untersucht nach Autopsie den Tod des Dunedin-Mannes mit einer „sehr seltenen“ Nebenwirkung des Pfizer-Impfstoffs
* Lagebericht zum Ausbruch von Covid-19: Was heute passiert ist, Sonntag, 19. Dezember
* Covid-19: Medsafe-Zulassung für Pfizer für 5-11er könnte innerhalb von Tagen erfolgen

Am Sonntag sagte die Vakzinologin Dr. Helen Petousis-Harris, dass zwar eine impfbedingte Myokarditis auftreten kann, sie jedoch „sehr selten“ ist und die Risiken des Impfstoffs durch das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 bei weitem aufgewogen werden.

Der Vorstand sagte, Nairn habe vor der Impfung keine Symptome gemeldet und die Symptome einer Myokarditis seien in den Tagen unmittelbar nach seiner ersten Impfdosis aufgetreten.

Er suchte auch keinen Arzt auf oder suchte wegen seiner Symptome keine Behandlung.

Einige Covid-19-Impfstoffe, darunter der Pfizer-Impfstoff, können das Risiko einer Myokarditis erhöhen, teilte das Sicherheitsüberwachungsgremium mit.

Es stellte jedoch fest, dass „eine Infektion das Risiko einer Myokarditis wesentlich stärker erhöht als eine Impfung mit dem Pfizer-Impfstoff“.

Es gibt viele mögliche Ursachen für eine Myokarditis, die häufigste ist eine Virusinfektion.

Jedes Jahr werden in Neuseeland durchschnittlich 95 Menschen mit der Hauptdiagnose Myokarditis aus dem Krankenhaus entlassen.

Nairns Tod ist einer von dreien, die vom Sicherheitsüberwachungsausschuss bei seiner Sitzung am 8. Dezember in Bezug auf einen möglichen Zusammenhang mit Impfungen überprüft wurden.

Der Tod des 13-Jährigen – der dem Leichenbeschauer gemeldet wurde – sei ausführlich diskutiert worden, aber es seien weitere Informationen erforderlich, „bevor eine Entscheidung über die Rolle des Impfstoffs getroffen werden könne“.

Der Ausschuss hielt jedoch die Myokarditis, die mit dem Tod eines Mannes in den 60ern in Verbindung gebracht wurde, für unwahrscheinlich, dass er mit einer Impfung zusammenhängt.

Die Zeit von der Impfung bis zum Auftreten von Symptomen und klinischen Faktoren deuteten auf andere Ursachen hin und stimmten nicht mit einem kausalen Zusammenhang überein, schloss das Gremium.

„Der Vorstand erkennt an, dass es in Bezug auf Todesfälle, die dem Gerichtsmediziner gemeldet wurden, Sache des Gerichtsmediziners ist, die Todesursache und die Todesumstände zu ermitteln“, heißt es in einer vom Gesundheitsministerium herausgegebenen Erklärung.

„Der Vorstand ist der Ansicht, dass die Umstände dieser Fälle die bekannten Informationen über Myokarditis nicht beeinflussen oder ändern.

„Die Vorteile einer Impfung mit dem Pfizer-Impfstoff gegen Covid-19 überwiegen weiterhin das Risiko solcher seltener Nebenwirkungen bei weitem.“

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Es wurde ein Vorschlag unterbreitet, Entwickler in Queenstown und Wānaka für bezahlbaren Wohnraum bezahlen zu lassen

Der Queenstown Lakes District hat den ersten Schritt unternommen, um die Entwickler zu zwingen, einen…

12 Minuten atrás

Jugendlicher vor Gericht, nachdem die Polizei bei Mordermittlungen auf einem abgelegenen Campingplatz in Taranaki festgenommen hat

FacebookDie Polizei hat im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Mord an Adrian Humphreys auf einem abgelegenen…

26 Minuten atrás

Ross Taylor behauptet, aktuelle Black Caps hätten rassenunempfindliche Kommentare abgegeben

Cricket-Legende Ross Taylor sagt, er habe Abschnitte mit rassenunempfindlichen Kommentaren aus seiner neuen Autobiografie herausgeschnitten,…

28 Minuten atrás

Stopbank-Probleme bedeuten, dass Einwohner von Gore, Mataura und Wyndham möglicherweise häufiger evakuiert werden

Robyn EdieEinwohner von Gore, Mataura und Wyndham müssen möglicherweise bei einem niedrigeren Hochwasserpegel als zuvor…

33 Minuten atrás

Ein Neuanfang lässt die Karriere der Nutte Manawatū Turbos neu aufleben

DAVID UNWIN/ZeugDie neue Nutte von Manawatū Turbos, Leif Schwencke, hat in dieser Saison in seinen…

35 Minuten atrás

Frau aus Auckland bekommt 22.000 Dollar, nachdem sie wegen Stotterns gefeuert wurde, ERA-Regeln

Eine Frau, der wegen ihres Stotterns gekündigt wurde, gewann eine Klage wegen rechtswidriger Diskriminierung gegen…

37 Minuten atrás