Categorias: NOTÍCIAS

Covid-19: Kein landesweites Update zum Weihnachtstag, obwohl Fall in Taranaki . bestätigt

Am Weihnachtstag werden keine landesweiten Covid-19-Fallzahlen veröffentlicht, da das Gesundheitsministerium eine Pause von seinen täglichen Updates einlegt, aber in Taranaki wurde ein Fall angekündigt.

Das nächste Update erfolgt am zweiten Weihnachtstag, wenn Informationen zu allen neuen Fällen und Krankenhauseinweisungen der letzten 48 Stunden veröffentlicht werden.

Am Samstag teilte das Gesundheitsamt des Bezirks Taranaki jedoch mit, dass es einen neuen Fall im Zusammenhang mit seinem größten Cluster gebe, der sich über die Schule einer Kleinstadt ausbreitete.

Es gibt jetzt 23 aktive Fälle in der Region, die 16 anderen haben sich erholt, und die einzige Teststation, die am Weihnachtstag geöffnet wurde, blieb ruhig.

WEITERLESEN:
* Lagebericht zum Ausbruch von Covid-19: Was heute passiert ist, Freitag, 24. Dezember
* Covid-19: Ein Todesfall, 45 Personen im Krankenhaus, davon acht auf Intensivstationen oder Intensivstationen

Das Ministerium wird auch am 1. Januar und 8. Januar keine Updates veröffentlichen.

Updates an allen anderen Tagen während der Ferienzeit werden gegen 13 Uhr in einer Erklärung veröffentlicht.

Während dieser Zeit sind keine Covid-19-Pressekonferenzen von der Generaldirektorin für Gesundheit Dr. Ashley Bloomfield oder Regierungsministern geplant.

VANESSA LAURIE/Zeug

Jeder mit Symptomen von Covid-19 während der Ferienzeit wird gebeten, sich auf das Virus testen zu lassen und sich zu isolieren, bis die Ergebnisse vorliegen. (Dateifoto)

Am Heiligabend teilte das Gesundheitsministerium in einer Erklärung mit, dass sich 45 Menschen mit Covid-19 im Krankenhaus befanden, darunter acht auf Intensivstationen und Intensivstationen.

Auch der Tod einer Person mit dem Virus wurde gemeldet. Die Person, Mitte 50, war seit dem 11. Dezember im North Shore Hospital.

Weitere Details zu den Verstorbenen, etwa zum Geschlecht und zur Impfung, machte das Ministerium nicht.

Die Person war die 50. Person, die in Neuseeland seit Beginn der Pandemie an Covid-19 starb.

LAWRENCE SMITH/Zeug

Eine Person mit Covid-19 ist im North Shore Hospital gestorben, teilte das Gesundheitsministerium am Heiligabend mit. (Dateifoto)

Das bedeutet nicht unbedingt, dass 50 Menschen an dem Virus gestorben sind. Das Ministerium zeichnet alle Todesfälle von Covid-positiven Menschen auf, unabhängig davon, ob ihr Tod durch ihre Krankheit verursacht wird oder nicht.

Landesweit wurden an Heiligabend 62 Gemeinschaftsfälle gemeldet, darunter einer in Christchurch.

In der Erklärung wurden Kiwis aufgefordert, während der Feiertage vorsichtig zu sein, um die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung und Verbreitung des Virus zu verringern.

„Niemand möchte zu Weihnachten Covid-19 (oder eine andere Krankheit) bekommen, daher bitten wir alle, ihren Teil dazu beizutragen, die Ausbreitung des Virus einzudämmen“, hieß es.

„Jeder mit Symptomen, die Covid-19 sein könnten, wird gebeten, einen Test zu machen und zu Hause zu bleiben, bis er ein negatives Ergebnis erhält und sich besser fühlt.“

Diejenigen in Auckland – dem Epizentrum des Community-Ausbruchs – können hier herausfinden, wo sie sich während der Ferien testen lassen können.

Prüfstellen bundesweit finden Sie auf der Healthpoint-Website.

Das Ministerium forderte auch Menschen auf, die unterwegs waren, eine Maske zu tragen und in „überfüllten oder schlecht belüfteten Innenräumen“ Abstand zu anderen zu halten.

Sie wurden auch gebeten, sich mit der Covid-19 Tracer-App einzuscannen.

„Der Impfstoff bleibt unsere wichtigste Verteidigung gegen alle Varianten von Covid-19, einschließlich Omicron“, sagte das Ministerium.

„Wir fragen weiterhin alle Personen, die für eine Impfung in Frage kommen, einschließlich Personen, die jetzt für eine Auffrischungsdosis in Frage kommen.“

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Überspringen von Burgern: eine mögliche Ergänzung zum Metzgermenü nach der Wallaby-Entdeckung in der Stadt Nord-Taranaki

ANDY JACKSON/MATERIAL/ZeugAuf einer Farm in Mōkau wurde ein Wallaby gefunden, und ein Einheimischer sagt, es…

2 Minuten atrás

Erwachsener Pottwal, der auf Rabbit Island an Land gespült wurde

BRADEN SCHNELLER / SACHENEin erwachsener männlicher Pottwal war bereits tot, als er auf Rabbit Island…

4 Minuten atrás

Raubtierfreier Bürgermeisterkandidat will Riesentunnel unter der Hauptstadt

Monique Ford/StuffKelvin Hastie ist der neunte Kandidat, der seine Absicht erklärt, für das Bürgermeisteramt von…

26 Minuten atrás

Die schlimmsten Nominierungen in letzter Minute führen zu den Kommunalwahlen, sagt der Bürgermeister

Lisa Nicolson/ZeugDie Frist für Kandidatennominierungen endet am Freitagmittag, und die Abstimmung läuft vom 16. September…

41 Minuten atrás

Der Stadtrat von Wellington ermahnte, den Radweg-Einreicher zu „drangsalieren“.

Nichts bringt Wellingtons Nackenhaare so auf Trab wie ein Radweg, aber trotz eines turbulenten Beginns…

43 Minuten atrás

Jugendliche erhalten einen Einblick in das Universitätsleben bei Massey

WARWICK SMITH/StoffDie Schüler der Riverdale School, Alyssa Judd, links, und Alya Elgharably inspizieren ein Modell…

55 Minuten atrás