Categorias: NOTÍCIAS

Covid-19-Booster nach vier Monaten bereits verfügbar

Diese Geschichte wurde ursprünglich veröffentlicht auf RNZ.co.nz und wird mit Genehmigung erneut veröffentlicht.

Die Menschen können bereits vier Monate nach ihrer zweiten Dosis Covid-19-Impfstoff-Booster bekommen, anstatt bis nächsten Monat zu warten, hat das Gesundheitsministerium klargestellt.

Die Regierung kündigte am Dienstag an, die Wartezeit zwischen der zweiten und der Auffrischimpfung im Januar von sechs auf vier Monate zu verkürzen.

Es gab jedoch Verwirrung über die Regeln, nachdem ein hochrangiger Mitarbeiter des Gesundheitskoordinationszentrums der nördlichen Region (NHRCC; ein Kollektiv der Gesundheitsbehörden der Bezirke Auckland und Northland, das an der Reaktion auf die Pandemie arbeitet) eine Dauerordnung entwickelt hatte, um die aktuellen Anforderungen des Impfberatungszentrums außer Kraft zu setzen bedeutete, dass Patienten ein Skript von ihrem Arzt haben mussten.

Eine Mitteilung dazu wurde am Mittwochnachmittag online veröffentlicht.

WEITERLESEN:
* Covid-19: Viermonatiger Impfstoff-Booster-Rollout ein Durcheinander, sagen die Impflinge
* Covid-19: Wie und wann Sie Ihren Booster-Shot buchen können
* Booster-Shots sind ab morgen für diejenigen verfügbar, die fällig sind, sagt Dr. Ashley Bloomfield

In einer Erklärung auf die Frage von RNZ heute sagte Astrid Koornneef, Direktorin des Nationalen Impfprogramms des Gesundheitsministeriums, dass dies aufgrund einer Gesetzesänderung eigentlich unnötig sei.

Sie sagte immer noch, dass die Auffrischungsimpfung für Walk-Ins am 5. Januar 2022 für alle ab 18 Jahren beginnt, die ihre zweite Impfung vor vier Monaten erhalten haben. Online-Buchungen werden ab dem 17. Januar akzeptiert.

RNZ

Experten raten zur Beschleunigung der Auffrischimpfungsdosen, nachdem eine Variante bei MIQ entdeckt wurde

In der Erklärung hieß es jedoch letztendlich: „Wenn eine Person Ihre Auffrischimpfung während der Ferienzeit erhalten möchte, wird ihnen empfohlen, sich beim örtlichen Impfanbieter zu erkundigen, ob sie Termine und Versorgung hat.“

„Impfanbieter und Mitarbeiter im ganzen Land wurden mit Informationen über die Vorschriften versorgt, die es allen, die Impfstoffe verabreichen, erlauben, jedem, der seit ihrer zweiten Dosis vier Monate oder länger gegangen ist, Auffrischungsimpfung zu verabreichen.“

Bei Patienten und Mitarbeitern an vorderster Front hat dies zu Verwirrung geführt.

RNZ ist bekannt, dass mehrere Personen in Auckland innerhalb von vier bis sechs Monaten ihre Auffrischungsimpfung erhalten, bevor Beamte heute ihre klärenden Erklärungen abgegeben haben – darunter eine Frau aus Auckland, die behauptete, sie hätten ihre Auffrischungsdosis Tage vor der Ankündigung der Regierung am Dienstag erhalten.

Susan sagte, sie habe ihre Auffrischimpfung am Samstag erhalten, als sie ihre älteren Eltern mitnahm, um ihre zu bekommen, und sie bekam sie.

„Als ich die Spritze holen wollte, wollten sie mir die Spritze nicht geben – sie gingen weg und überprüften es und es dauerte ungefähr fünf Minuten und dann kamen sie zurück und sagten, es sei in Ordnung“, Susan sagte.

Das Ministerium und das NHRCC wurden gefragt, wie dies geschehen durfte.

Ein Mann aus Auckland sagte, er habe bei der Online-Buchung über das Datum seines zweiten Impfstoffs gelogen und sei nie befragt worden. Er sagte, es sei „einfach“, aber auch „hinterhältig“.

SACHEN

Wie Impfungen helfen, die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern (mit te reo Māori-Untertiteln).

Er wurde innerhalb von Minuten nach der Ankündigung der Regierung am Dienstag geimpft.

„Ich glaube nicht, dass sie sich nach der Ankündigung interessieren“, sagte er.

Eine andere Frau, die vor viereinhalb Monaten ihre zweite Dosis erhielt, besuchte am Mittwoch die Unichem-Apotheke in der Ponsonby Road, um zu sehen, ob sie eine Auffrischung durch Dosen bekommen könnte, die bald ablaufen würden, damit sie nicht verschwendet würden. Sie wurde abgewiesen.

Sie hat es jedoch am Donnerstag dort bekommen – die Apotheke hat sogar ein Schild, das ihre Verfügbarkeit von Auffrischimpfungen ankündigt. Es wurde abgenommen, als sie zurückkehrte, um ein Foto davon für RNZ zu machen.

Ein Impfmitarbeiter der Apotheke sagte RNZ, sie hätten den Menschen Auffrischungsimpfungen gegeben, seien aber „im Grunde genommen ausverkauft“, was „absolut“ darauf zurückzuführen sei, dass Leute für Covid-19-Auffrischimpfungen hereinkamen.

Sie sagten, es sei frustrierend, dass es seit der Ankündigung der Regierung am Dienstag sowohl über die Einführung im Januar als auch über die Möglichkeit, jetzt zu beginnen, „so viele“ widersprüchliche Informationen gegeben habe.

Ben Latty von Wellworks Pharmacy in Wellington stimmte zu, früher erzählte Morgenbericht er hatte Dutzende von Anrufen von Leuten entgegengenommen, die ihre Auffrischungsdosis wollten.

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Was Sie wissen sollten, wenn Air New Zealand Ihren Flug ändert

Einige Passagiere haben möglicherweise Anspruch auf mehr als nur eine Rückerstattung, wenn Air New Zealand…

2 Minuten atrás

Mitarbeiter in der Schwebe wegen der ungewissen Zukunft von Mega Polytech

Die Besorgnis der Mitarbeiter in den 27 Tochtergesellschaften von Te Pūkenga ist Berichten zufolge „himmelhoch“…

26 Minuten atrás

Covid-19: Das Whangārei-Krankenhaus schließt zum zweiten Mal zwei Stationen für Besucher

Das Whangārei Hospital hat zwei Stationen für Besucher geschlossen, um die Ausbreitung von Covid-19 und…

37 Minuten atrás

Frau, 30, dritte Person, die wegen mutmaßlichen Mordes an dem Landarbeiter Jacob Ramsay angeklagt ist

NZ Polizei/geliefertDie Leiche von Jacob Ramsay, 33, wurde am Sonntag auf einem ländlichen Grundstück in…

40 Minuten atrás

Let Him Go: Costner glänzt in Netflix‘ düsterem, traurigem, schamlos erwachsenem Film

Hören Sie sich den Stuff To Watch-Podcast an, indem Sie unten auf die Wiedergabeschaltfläche klicken,…

42 Minuten atrás

Erdrutsch nach einem rutschigen Hang trotz nasser Wettererleichterung

Die Behörden in Wellington stehen vor der Behebung von mehr als 100 Ausrutschern oder Einbrüchen…

44 Minuten atrás