Categorias: NOTÍCIAS

Als Regionalplan identifizierte Wachstumsstandorte nehmen Gestalt an

Andy MacDonald/Zeug

Die Future Development Strategy ist ein gemeinsames Projekt des Nelson City Council und des Tasman District Council, um Wachstumsbereiche in der Region in den nächsten 30 Jahren zu erkunden.

Nach Konsultationen mit der Gemeinde wurde eine Reihe neuer potenzieller Standorte für das Wohnwachstum in Nelson-Tasman identifiziert.

Im Oktober erhielten der Nelson City Council und der Tasman District Council nach einer Reihe von Webinaren mit Interessenvertretern und Gemeindemitgliedern Feedback für ihre zukünftige Entwicklungsstrategie.

Der FDS ist ein gemeinsames Projekt, um zu bewerten und festzulegen, wo und wie das Wohn- und Geschäftswachstum in beiden Regionen in den nächsten 30 Jahren stattfinden wird.

Dies beinhaltet einen Fokus auf die Erhöhung erschwinglicher Optionen für Wohn- und Gewerbestandorte, indem Wachstum und Planung für eine Reihe von Wohnungstypen, einschließlich kleinerer, dichterer Wohnungen, ermöglicht werden.

WEITERLESEN:
* Anwohner aufgefordert, die potenzielle Entwicklung von Richmond South mitzugestalten
* 2000-Haus-Plan für Richmond South untersucht
* Zurück zum Reißbrett für die zukünftige Entwicklungsstrategie von Nelson/Tasman

Ratsteams bewerteten auch 200 potenzielle Wachstumsgebiete in der Region, die von Planungsberatern, Grundbesitzern und Bauträgern vorgeschlagen wurden.

Die meisten davon befanden sich im Distrikt Tasman, wobei 154 Standorte vorgeschlagen wurden, darunter Gebiete wie Tapawera, Murchison und Golden Bay.

Davon waren 60 in die FDS 2019 aufgenommen worden, 74 waren neue Sites und 20 entstanden durch Konsultationen der Community.

In Nelson wurden 46 Standorte bewertet. Die meisten davon wurden in das FDS 2019 aufgenommen, aber sieben waren neue Sites.

Eine Reihe von Präferenzen für die Entwicklung wurden auch in den Rückmeldungen der Gemeinschaft und der Interessengruppen identifiziert.

Dazu gehörte die Bevorzugung einer Intensivierung gegenüber einer Expansion, insbesondere um hochproduktives Land zu schützen und die Zugänglichkeit aufrechtzuerhalten.

Ein weiterer wichtiger Aspekt war die Nähe zu öffentlichen Verkehrsmitteln und anderen Annehmlichkeiten in Wachstumsgebieten.

Es gab auch Bedenken hinsichtlich der Erschwinglichkeit, der Bereitstellung von Sozialwohnungen, der Art und Weise, wie die FDS das Carbon Zero Act umsetzen würde, und des Risikomanagements durch Naturgefahren.

Die Rückmeldungen werden in den ersten Entwurf des FDS einfließen, der derzeit verfasst und voraussichtlich bis Februar 2022 fertiggestellt wird.

Darauf folgt ab März 2022 eine öffentliche Konsultation, wobei die endgültige Strategie voraussichtlich bis Juli 2022 abgeschlossen sein wird.

COMENTÁRIOS
Compartilhe este artigo
Publicado por
redaction

Postagens recentes

Jugendliche erhalten einen Einblick in das Universitätsleben bei Massey

WARWICK SMITH/StoffDie Schüler der Riverdale School, Alyssa Judd, links, und Alya Elgharably inspizieren ein Modell…

9 Minuten atrás

Der Sieg der T20-Serie gegen Westindien wäre für die WM-Vorbereitung der Black Caps enorm

Im Sabina Park, Kingston, Jamaika: Schwarze Kappen 185-5 aus 20 Overs (Kane Williamson 47 von…

11 Minuten atrás

Zwei Teenager wurden festgenommen, nachdem eine Frau in Mt Roskill in Auckland erschossen worden war

Nathan Morton/ZeugEine Frau wurde am Mittwochmorgen in Mt. Roskill erschossen.Zwei 16-Jährige wurden festgenommen, nachdem eine…

15 Minuten atrás

Die Autos der Aucklander haben eine Panne, nachdem Benzin und Diesel an einer Tankstelle gemischt wurden

SUNGMI KIM/ZeugAutos blieben auf dem Vorplatz der Papatoetoe Caltex Station stehen, nachdem sie vollgetankt hatten.…

24 Minuten atrás

Der Verkauf von Immobilien in Nelson Tasman dauert länger, wie der Bericht zeigt

MARTIN DE RUYTER/ZeugDer Verkauf von Immobilien im oberen Teil des Südens dauert durchschnittlich 53 Tage,…

33 Minuten atrás

Das Haus aus der 90er-Miniserie „Stolz und Vorurteil“ könnte Ihnen gehören

Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass georgianische Häuser die besten Proportionen haben – werfen…

36 Minuten atrás